https://www.faz.net/-gtl-71sdn

Olympia am Donnerstag : Die Bahn kommt

  • Aktualisiert am

Es geht rund: Auf dem Londoner Velodrom werden ab Donnerstag Medaillen verteilt Bild: AFP

Folgt dem silbernen Mittwoch der goldene Donnerstag? Im Judo, Kanuslalom und Teamsprint der Bahnfahrer machen sich Deutsche Hoffnungen. FAZ.NET bietet einen Überblick.

          3 Min.

          Am sechsten Wettkampftag bei Olympia fallen 18 Entscheidungen. In fünf Wettbewerben haben deutsche Sportler Chancen auf Medaillen.

          Verfolgen Sie alle Entscheidungen im Olympia-Liveticker bei FAZ.NET.

          Der Olympia-Zeitplan der Entscheidungen im Überblick

          BOGENSCHIEßEN (1): Keine deutsche Beteiligung mehr nach dem Aus von Elena Richter.

          FECHTEN (1): Damenflorett ist die einzige Waffe ohne Beteiligung einer deutschen Mannschaft.

          JUDO (2): Die Leipzigerin Heide Wollert hat in der Gewichtsklasse bis 78 Kilogramm durchaus Chancen auf eine Medaille. Auch Dimitri Peters kann in der Klasse bis 100 Kilo eine gute Rolle spielen.

          KANUSLALOM (2): Als Kajak-Weltmeisterin von 2009 weiß Jasmin Schornberg, wie man gewinnt. In der Qualifikation fuhr die 26-Jährige nur die achtschnellste Zeit von 15 Halbfinal-Teilnehmern. Damit ist sie allenfalls eine Geheimfavoritin auf eine Medaille.

          RADSPORT (2): Die Frauen und Männer zählen im Teamsprint zum engsten Favoritenkreis. Miriam Welte und Kristina Vogel sind Weltmeisterinnen und halten den Weltrekord, René Enders, Maximilian Levy und Stefan Nimke bei seinen letzten Spielen spekulieren auf Gold.

          RUDERN (3): Fehlanzeige. Die als Mitfavoriten in die Regatta gestarteten WM-Zweiten aus dem Männer-Doppelzweier scheiterten am Dienstag überraschend im Halbfinale. Im leichten Vierer ohne Steuermann und dem Frauen-Achter steigt der Endlauf ebenfalls ohne deutsche Beteiligung.

          SCHIEßEN (1): Keine deutsche Beteiligung.

          SCHWIMMEN (4): Britta Steffen verabschiedete sich im Halbfinale. Enttäuschend.

          TISCHTENNIS (1): Dimitrij Ovtcharov ist im Halbfinale gegen Weltmeister Zhang Jike aus China nur Außenseiter. Bei einer Niederlage wäre aber im kleinen Finale noch Bronze drin.

          TURNEN (1): Im Mehrkampffinale der Frauen geht es für die deutsche Meisterin Elisabeth Seitz um einen Plazierung in den Top 10.

          BOGENSCHIEßEN:

          Einzel, Frauen (16.37 Uhr):

          Favoriten: Bo Bae Ki, Sung Jin Lee (beide Südkorea), Kathuna Lorig (USA)
          Deutsche Starterinnen: keine
          Olympiasiegerin 2008: Zhang Juan Juan (China)

          FECHTEN:

          Florett, Damen, Mannschaft (20.15):

          Favoriten: Italien, Russland, Südkorea
          Deutsche Starter: keine
          Olympiasieger 2008: Russland

          JUDO:

          78 kg, Frauen (17.00 Uhr):

          Favoritinnen: Audrey Tcheumeo (Frankreich), Akari Ogata (Japan)
          Deutsche Starterinnen: Heide Wollert (Leipzig)
          Olympiasiegerin 2008: Yang Xiuli (China)

          100 kg, Männer (17.10 Uhr):

          Favoriten: Tagir Chajbulajew (Russland), Maxim Rakow (Kasachstan)
          Deutscher Starter: Dimitri Peters (Rotenburg)
          Olympiasieger 2008: Naidangin Tuvshinbayar (Mongolei)

          KANUSLALOM:

          Zweiter-Canadier, Männer (16.18 Uhr):

          Favoriten: Pavol Hochschorner/Peter Hochschorner (Slowakei), Gauthier Klaus/Matthieu Peche (Frankreich), Minghai Hu/Junrong (China)
          Deutsche Starter: keine
          Olympiasieger 2008: Pavol Hochschorner/Peter Hochschorner (Slowakei)

          Kajak, Frauen (16.57 Uhr):

          Favoritinnen: Stepanka Hilgertova (Tschechien), Corinna Kuhnle (Österreich), Jana Dukatova (Slowakei), Maialen Chourraut (Spanien)
          Deutsche Starterinnen: Jasmin Schornberg (Hamm)
          Olympiasiegerin 2008: Elena Kaliska (Slowakei)

          RADSPORT:

          Teamsprint, Männer (17.00 Uhr):

          Favoriten: Großbritannien, Australien, Deutschland, Frankreich
          Deutsche Starter: René Enders (Erfurt), Maximilian Levy (Cottbus), Stefan Nimke (Schwerin)
          Olympiasieger 2008: Großbritannien

          Teamsprint, Frauen (17.00 Uhr):

          Favoritinnen: Großbritannien, Australien, Deutschland, China
          Deutsche Starterinnen: Kristina Vogel (Erfurt), Miriam Welte (Kaiserslautern)
          Olympiasiegerin 2008: Keine (erstmals im Programm)

          RUDERN:

          Männer-Doppelzweier (12.50 Uhr):

          Favoriten: Neuseeland, Slowenien, Argentinien
          Deutsche Starter: keine
          Olympiasieger 2008: Australien

          Leichter Vierer ohne Steuermann (13.10 Uhr):

          Favoriten: Großbritannien, Dänemark, Südafrika
          Deutsche Starter: keine
          Olympiasieger 2008: Dänemark

          Frauen-Achter (13.30 Uhr)

          Favoritinnen: USA, Rumänien, Niederlande
          Deutsche Starterinnen: keine
          Olympiasiegerinnen 2008: Rumänien

          SCHWIMMEN:

          200 Meter Brust, Frauen (20.39 Uhr)

          Favoritinnen: Rebecca Soni (USA), Rikke Pedersen (Dänemark), Satomi Suzuki (Japan)
          Deutsche Starterin: keine
          Olympiasiegerin: Rebecca Soni (USA)

          200 Meter Rücken Männer (20.46 Uhr)

          Favoriten: Ryan Lochte (USA), Tyler Clary (USA), Ryosuke Irie (Japan)
          Deutsche Starter: Yannick Lebherz (Potsdam), Jan-Philip Glania (Frankfurt/Main)
          Olympiasieger 2008: Ryan Lochte (USA)

          200 Meter Lagen, Männer (21.15 Uhr)

          Favoriten: Ryan Lochte (USA), Michael Phelps (USA),
          Deutsche Starter: Markus Deibler (Hamburg) (Philip Heintz/Mannheim im
          Vorlauf ausgeschieden)

          100 Meter Freistil, Frauen (21.31 Uhr)

          Favoritinnen: Ranomi Kromowidjojo (Niederlande), Sarah Sjöstzröm (Schweden), Francesca Halsall (Großbrotannien), Tang Yi (China)
          Deutsche Starterinnen: Britta Steffen (Berlin), Daniela Schreiber (Halle/Saale)
          Olympiasiegerin 2008: Britta Steffen (Berlin)

          SCHIEßEN:

          Doppeltrap, Männer:

          Favoriten: Walton Eller (USA), Binyuan Hu (China), Vitali Fokeew (Russland), Joshua Richmond (USA), Peter Robert Russell Wilson (Großbritannien)
          Deutsche Teilnehmer: keine
          Olympiasieger 2008: Walton Eller USA)

          TISCHTENNIS:

          Einzel, Herren (16.30 Uhr):

          Favoriten: Zhang Jike, Wang Hao (beide China), Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Russland), Chuag Chih-Yuan (Taiwan)
          Deutsche Starter: Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Russland)
          Olympiasieger 2008: Ma Lin (China

          TURNEN:

          Mehrkampf, Frauen (17.30 Uhr):

          Favoritinnen: Victoria Komowa (Russland), Gabrielle Douglas (USA), Alexandra Raisman (USA), Alija Mustafina (Russland)
          Deutsche Starterin: Elisabeth Seitz (Mannheim)
          Olympiasiegerin 2008: Nastia Lukin (USA)

          Topmeldungen

          Kaufen oder mieten? : Ehestreit ums Eigenheim

          Ob Betongold wirklich glücklich macht, entscheiden auch die eigenen Ansprüche. Wenn die bei einem Paar weit auseinanderklaffen, muss es genau abwägen, was Freiheit und Sicherheit wert sind.
          Imame beten in Köln. Von nun an wird der Nachwuchs auch in Deutschland in deutscher Sprache ausgebildet.

          F.A.Z. Frühdenker : Imamausbildung auf Deutsch startet

          In Osnabrück nimmt das neue Islamkolleg seine Arbeit auf. Die NATO betrachtet Russland als Gefahr. In Deutschland wird über die Maskenpflicht gestritten. Und die DFB-Elf spielt gegen Frankreich. Der F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.