https://www.faz.net/-gtl-8glwp

Termine & Entscheidungen : Olympia-Zeitplan für Rio 2016

  • Aktualisiert am

Vom 5. bis zum 21. August 2016 finden die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro statt. Bild: AFP

          1 Min.

          Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den Zeitplan für die Olympischen Sommerspiele 2016, die vom 5. bis zum 21. August in Rio de Janeiro in Brasilien stattfinden, veröffentlicht. Die 32 Sportstätten befinden sich in vier Zonen in Rio: Maracanã, Barra, Deodoro und Copacabana. Die Eröffnungs- und die Schlussfeier finden im Maracanã-Stadion statt, in dem Deutschland 2014 Fußball-Weltmeister wurde.

          Hier finden Sie die Zeitpläne aller Olympia-Tage

          Mittwoch, 3. August (0 Entscheidungen)
          Donnerstag, 4. August (0)
          Freitag, 5. August (0)
          Samstag, 6. August (12)
          Sonntag, 7. August (14)
          Montag, 8. August (14)
          Dienstag, 9. August (15)
          Mittwoch, 10. August (20)
          Donnerstag, 11. August (19)
          Freitag, 12. August (24)
          Samstag, 13. August (21)
          Sonntag, 14. August (22)
          Montag, 15. August (17)
          Dienstag, 16. August (25)
          Mittwoch, 17. August (16)
          Donnerstag, 18. August (23)
          Freitag, 19. August (22)
          Samstag, 20. August (30)
          Sonntag, 21. August (12)

















          Hier finden Sie die Zeitpläne aller Olympia-Sportarten.
          Hier finden Sie während Olympia den aktuellen Medaillenspiegel.

          Die Startzeiten der Wettkämpfe variieren je nach Sportart. Die ersten Fußballturnier-Spiele finden bereits vor der offiziellen Eröffnung am 3. und 4. August statt. Das Fußball-Finale der Frauen steigt am 19. August, das der Männer am 20. August. Die Schwimmwettbewerbe werden in der ersten Woche vom 6. bis zum 13. August und die Leichtathletik-Disziplinen in der zweiten Woche vom 12. bis zum 21. August ausgetragen. Die Schwimm-Finals sowie viele Leichtathletik-Entscheidungen beginnen erst um 22 Uhr Ortszeit. Die Zeitverschiebung von fünf Stunden zwischen Rio und Europa bedeutet für den deutschen Zuschauer, dass viele Wettkämpfe erst am Abend oder in der Nacht zu sehen sind.

          Im Programm stehen 28 Sportarten mit 41 Disziplinen. In insgesamt 306 Entscheidungen kämpfen Sportler und Sportlerinnen aus 205 Nationen um die olympischen Medaillen Gold, Silber und Bronze. Die Sportart Golf steht erstmals nach 112 Jahren im Programm. Auch 7er-Rugby zählt wieder zu den Sportarten, die bei Olympia vertreten sind.

          Zu den Favoriten auf Gold zählen auch dieses Jahr Sprint-Star Usain Bolt aus Jamaika und der amerikanische Schwimmer Michael Phelps. Neben diesen großen Olympia-Ikonen werden bekannte Sportler aus anderen Sportwelten antreten. Dazu gehören unter anderem der brasilianische Fußball-Star Neymar, die deutsche Bahnrad-Weltmeisterin Kristina Vogel und Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber.

          Neue App Der TAG jetzt auch auf Android
          Neue App Der TAG jetzt auch auf Android

          Das neue Angebot für den klugen Überblick: Die wichtigsten Nachrichten und Kommentare der letzten 24 Stunden – aus der Redaktion der F.A.Z. – bereits über 100.000 mal heruntergeladen.

          Mehr erfahren

          Weitere Themen

          Salzburger Brocken für die Eintracht

          Duell in Europa League : Salzburger Brocken für die Eintracht

          Für den Österreicher Adi Hütter ist das Wiedersehen mit seinem früheren Klub in der Europa League eine Begegnung mit Heimat und Vergangenheit. Dabei hat der Trainer von Eintracht Frankfurt ein klares Ziel.

          Topmeldungen

          Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht neben Sanna Marin, Ministerpräsidentin von Finnland, bei der Pressekonferenz im Bundeskanzleramt.

          CDU-Vorsitzender gesucht : Merkel hält sich raus

          Die Bundeskanzlerin hält an ihrem Grundsatz fest: Den CDU-Vorsitz und einen potentiellen Nachfolger für sie soll die Union ohne sie klären. Norbert Röttgen will die Mitglieder fragen.
          Wefox-Gründer Julian Teicke hat sein Versicherungs-Start-up schon auf eine Bewertung von mehr als einer Milliarde Dollar gebracht.

          Einhörner im Anmarsch : Diese Start-ups muss man kennen

          Die deutsche Start-up-Landschaft ist unüberschaubar geworden. Orientierung bietet eine neue Rangliste, die der F.A.Z. vorab vorliegt. Gerade für Deutschland hält sie interessante Überraschungen bereit.

          Resilienz : Überleben im Büro

          Der Druck am Arbeitsplatz nimmt zu, die Zahl der psychischen Erkrankungen auch. Die Last bringt manche an ihre Grenzen. Doch es gibt Wege, um Kraft zu schöpfen für den täglichen Kampf im Arbeitsleben.
          Er macht immer weiter, auch mit dem Krieg: Recep Tayyip Erdogan vor ein paar Tagen vor Anhängern seiner Partei im türkischen Parlament.

          Brief aus Istanbul : Die muslimische Schildkröte

          Recep Tayyip Erdogan ist jedes Mittel recht, um an der Macht zu bleiben. Während die Menschen in der Türkei hungern, erzählen seine Leute immer neue Märchen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.