https://www.faz.net/-gtl-8kby4

Frauenfußball in Rio : Amerikas Weltmeisterinnen scheitern an Schweden

  • Aktualisiert am

Unglaublich: Alex Morgan und die Amerikanerinnen scheitern im Elfmeterschießen Bild: Reuters

Schwedens Fußballfrauen haben den amerikanischen Traum vom dritten Olympiasieg in Folge jäh beendet. Das Team der Vereinigten Staaten verliert das Viertelfinale im Elfmeterschießen.

          1 Min.

          Der Traum vom dritten Olympiasieg nacheinander ist für Amerikas Fußballspielerinnen beendet. In einem spannenden Viertelfinale verlor der Weltmeister am Freitag im Elfmeterschießen mit 3:4 gegen Schweden. Nach der regulären Spielzeit hatte es in Brasília durch Treffer der Schwedin Stina Blackstenius (61. Minute) und von Amerikas Stürmerin Alex Morgan (77.) 1:1 (0:0) gestanden. Im Elfmeterschießen versagten Morgan und ihrer Teamkollegin Allie Long die Nerven.

          Bei den Schwedinnen verschoss nur Linda Sembrant. Die Mannschaft von Trainerin Pia Sundhage, die 2008 in Peking und 2012 in London noch mit den Amerikanerinnen jeweils die Goldmedaille gewonnen hatte, trifft im Halbfinale am Dienstag (18 Uhr/MESZ) auf Gastgeber Brasilien oder Australien.

          Topmeldungen

          Ein AfD-Mitglied beim Landesparteitag der AfD Rheinland-Pfalz am vergangenen Wochenende

          Vor dem Parteitag : Die AfD trifft sich im Wunderland

          Rund 600 Delegierte wollen auf dem Gelände des einstigen Kernkraftwerks in Kalkar über ein Rentenkonzept debattieren – unter strikter Einhaltung der Maskenpflicht, sonst droht ein Abbruch.
          Im Visier von Aktivisten: Der Immobilienfinanzierer Aareal Bank aus Wiesbaden.

          Immobilienfinanzierer : Aktivisten machen Druck auf Krisenfirmen

          Die Zahl der Kampagnen von aktivistischen Investoren stieg in den letzten Jahren an. Gerade auf Corona-Verlierer an der Börse kommen sie zu. Warum hat Petrus Advisers die Aareal Bank im Visier?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.