https://www.faz.net/-gtl-8n4ms

New York-Marathon : Auf berühmten Spuren

  • Aktualisiert am

Seriensiegerin: Mary Keitany Bild: AFP

Die Kenianerin Mary Keitany wird in New York zur Seriensiegerin. Überraschungs-Weltmeister Ghirmay Ghebreslassie gewinnt dagegen seinen ersten Stadtmarathon.

          1 Min.

          Die Kenianerin Mary Keitany hat zum dritten Mal nacheinander den New York Marathon gewonnen. Die 34 Jahre alte Afrikanerin lief bei der 46. Auflage in 2:24:26 Stunden deutlich vor ihrer Landsfrau Sally Kipyego (2:28:01) und der amerikanischen Marathon-Debütantin Molly Huddle (2:28:13) ins Ziel des 42,195 Kilometer langen Klassikers.

          Bei den Männern setzte sich Überraschungs-Weltmeister Ghirmay Ghebreslassie aus Eritrea in 2:07:51 Stunden mit deutlichem Vorsprung vor dem Kenianer Lucas Rotich (2:08:53) und dem Amerikaner Abdi Abdirahman (2:11:23) durch.

          Vor Mary Keitany war es bislang nur der Norwegerin Grete Waitz gelungen, drei mal nacheinander den legendären New York Marathon zu gewinnen. Sie gewann insgesamt sogar neunmal, ihren ersten Hattrick schaffte sie von 1978 bis 1980.

          Bestes Laufwetter: Läufer auf der Verrazano-Brücke Bilderstrecke
          Bestes Laufwetter: Läufer auf der Verrazano-Brücke :

          Weitere Themen

          Topmeldungen

           Der Sarg des getöteten Wissenschaftlers am Sonntag in der iranischen Stadt Mashhad

          Mord an Atomwissenschaftler : Ein Stich ins iranische Herz

          Der „Vater“ des iranischen Atomprogramms wird Opfer eines Anschlags. Kaum jemand zweifelt daran, dass Israel dahinter steckt. Das Attentat ist auch ein Fingerzeig für Joe Biden und seinen Umgang mit Iran.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.