https://www.faz.net/-gtl-o8io

NBA : Zahltag für Iverson: 76,7 Millionen Dollar

  • Aktualisiert am

Hoch hinaus, auch finanziell: Allen Iverson Bild: dpa

Ein „bad boy“ der amerikanischen Basketball-Profiliga NBA steht vor dem Abschluß eines neuen Vertrages: Die Philadelphia 76ers greifen tief in die Tasche, damit Allen Iverson einer der ihren bleibt.

          1 Min.

          Allen Iverson von den Philadelphia 76ers steht in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA vor einem spektakulären Vertragsabschluß. Der 28 Jahre alte Point Guard soll in Kürze seinen Vertrag vorzeitig um vier Jahre verlängern und dafür 66,7 Millionen Euro (76,7 Millionen Dollar) erhalten. Das berichtet der „Philadelphia Inquirer“. Damit hätte Iverson künftig ein Jahreseinkommen von 16,67 Millionen Euro und würde etwa 3,5 Millionen Euro mehr verdienen als der deutsche Nationalspieler Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks.

          Der 28 Jahre alte Iverson, dessen jetziger Vertrag bis 2004 (plus eine einjährige Option) läuft, würde den Sixers demnach bis 2008/09 zur Verfügung stehen. Der dreimalige Topscorer in der NBA wird auch bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen teilnehmen.

          Der nur 1,83 Meter große Iverson galt jahrelang wegen zahlreicher Skandale als größter Problemfall der NBA neben Dennis Rodman. Vor drei Jahren geriet er nach der Veröffentlichung einer mit Haßtiraden gegen Homosexuelle gespickten Rap-Schallplatte in die Schlagzeilen. Vor einem Jahr wurde er wegen illegalen Waffenbesitzes und Hausfriedensbruchs angeklagt. Von den ursprünglich 14 Anklagepunkten blieben letztlich zwei übrig: Bedrohung und schlechtes Benehmen.

          Weitere Themen

          Die Eintracht begeistert wieder

          3:0 gegen Leverkusen : Die Eintracht begeistert wieder

          In einer mitreißenden Partie bezwingen die Frankfurter Leverkusen 3:0. Die Tore erzielen Paciencia und Dost. Rönnow hält den Sieg fest. Bayer verpasst die Tabellenführung.

          DEG und Adler überzeugen in DEL

          Eishockey : DEG und Adler überzeugen in DEL

          Die Düsseldorfer EG setzt ihre imponierende Erfolgsserie in der Deutschen Eishockey Liga fort. Auch die Adler Mannheim trumpfen auf. Dagegen gehen die Fischtown Pinguins baden.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.