https://www.faz.net/aktuell/sport/nagelsmann-droht-zeit-fuer-veraenderungen-17997838.html

Mainz führt die Bayern vor : Nagelsmann droht: „Zeit für Veränderungen“

  • -Aktualisiert am

Verloren: Bayern-Angreifer Serge Gnabry Bild: Firo Sportphoto

Ohne jede Leidenschaft: Der Meister ist mit dem 1:3 noch gut bedient und düst danach in den Kurzurlaub nach Ibiza.

          2 Min.

          Mainz ⋅ Die Pressekonferenz nach der Partie beim FSV Mainz 05 fand ohne Julian Nagelsmann statt. Weil die Münchner sofort zum Flughafen mussten, hatte sich ihr Trainer bereits in der Mixed Zone den Fragen gestellt. Und wahrscheinlich war er froh, die Stätte seiner fünften Saisonniederlage vorzeitig verlassen zu können – auch noch den Rückflug zu verpassen, nachdem seine Mannschaft schon ein ganzes Bundesligaspiel verpasst hatte, wäre denn doch zu viel des Schlechten gewesen. Vor allem für seine Spieler: Ein Großteil soll für zwei Tage zu einem Kurzurlaub nach Ibiza geflogen sein.

          „Dass du nicht eine Woche nach dem Titelgewinn die Welt einreißen willst, ist menschlich“, kommentierte Nagelsmann das Spiel seiner Profis. „Aber es macht keinen Spaß.“ Der Trainer hatte „eine gewisse Grundleidenschaft“ vermisst. Zehn Meistertitel hintereinander, schön und gut. Aber kein Grund, so lethargisch zu verteidigen wie die Abwehr beim Mainzer Führungstreffer. Oder komplett abzuschalten, als hätte einer den Stecker aus der Dose gezogen, wie Leroy Sané nach seinem Ballverlust am Mainzer Strafraum, und zuzuschauen, wie der Konter zum 1:3 führt. „Wir tragen immer noch das Bayern-Logo auf der Brust“, stellte Nagelsmann klar.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Fuschia Anne Ravena bei der Krönung zur Miss International Queen 2022 – einem Transgender-Schönheitswettbewerb

          Geschlechtsangleichung : Das Schweigen über den Sexus

          Geschlechtsangleichungen haben gravierende körperliche Folgen. Darüber muss aufgeklärt werden. Doch das Familienministerium will eine offene Debatte über Risiken verhindern.
          Eine Luftwärmeheizung in einem Haus in Frankfurt am Main.

          Quasi-Pflicht ab 2024 : Was Sie über Wärmepumpen wissen müssen

          Die Regierung lädt zum Wärmepumpengipfel: Immer häufiger sollen Wärmepumpen Häuser beheizen. Im Altbau kann das teuer werden. Gibt es ab 2024 eine Pflicht? Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen.