https://www.faz.net/-gtl-83lkr

Monaco-Auftakttraining : Hamilton Schnellster

  • Aktualisiert am

Aufpassen, das kein Bus entgegen kommt: Lewis Hamilton mit seinem Mercedes in Monte Carlo Bild: AFP

Im Auftakttraining zum Großen Preis von Monaco fährt Weltmeister Hamilton die schnellste Runde. Die Rennfahrer waren am Nachmittag lange zur Tatenlosigkeit gezwungen.

          1 Min.

          Lewis Hamilton hat sich im Training zum Großen Preis von Monaco die Tagesbestzeit gesichert. Der Weltmeister beendete am Donnerstag auch die lange von Regen beeinträchtige zweite Einheit vor seinem Mercedes-Stallrivalen Nico Rosberg. Dritter auf der feuchten Strecke wurde der viermalige Formel-1-Champion Sebastian Vettel im Ferrari. Force-India-Fahrer Nico Hülkenberg belegte auf dem engen Stadtkurs Platz neun. Nach dem überraschenden zweiten Rang im ersten Training reichte es für den 17 Jahre alten Toro-Rosso-Piloten Max Verstappen am Nachmittag zu Position sieben.

          Hamilton & Co. waren am Nachmittag lange zur Tatenlosigkeit gezwungen. Nach einem Crash von Manor-Pilot Roberto Merhi in die Leitplanke, bei dem der Spanier unverletzt blieb, wurde das zweite Training vorübergehend gestoppt. Dann setzte der Regen ein. Erst etwa eine halbe Stunde vor Ende der Einheit klarte es auf. Die Teams waren währenddessen damit beschäftigt, die Boxengasse mit Föhnen, Wischern und Vakuumsaugern trocken zu bekommen.

          Weitere Themen

          Das erste Grand-Slam-Halbfinale für Zverev

          Australian Open : Das erste Grand-Slam-Halbfinale für Zverev

          Alexander Zverev steht als erster Deutscher seit elf Jahren im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. Sein Sieg gegen Stan Wawrinka war nach dem Verlust des ersten Satzes eindrucksvoll. Nun trifft Zverev auf Rafael Nadal oder Dominic Thiem.

          Topmeldungen

          AfD-Fraktionsvorsitzende Weidel, Gauland: Nach außen präsentiert sich die Partei gern als Israels größter Verbündeter-

          Die AfD und der Antisemitismus : Israels falsche Freunde

          Antisemitische Äußerungen gibt es oft in der AfD. Zugleich präsentiert sich die Partei gern als Israels treuester Verbündeter. Wie wird sich die Fraktion bei der Rede des israelischen Präsidenten im Bundestag verhalten?
          Bitte recht freundlich für die Wähler: Delegierte lassen sich vor dem SPD-Logo während des Bundesparteitags fotografieren.

          Allensbach-Umfrage : Was die Wähler bei der SPD vermissen

          Auch mit der neuen Führung kommt die SPD nicht aus ihrem Umfragetief: Die Bürger vermissen bei den Sozialdemokraten die Leistungs- und Zukunftsorientierung. Ihr Themenspektrum ist zu verengt.
          Flugzeug von British Airways

          Coronavirus : British Airways setzt Flüge nach China aus

          Das Coronavirus breitet sich aus und einzelne Unternehmen treffen Notmaßnahmen: British Airways fliegt nicht mehr nach China, Toyota stoppt dort seine Produktion und Starbucks hat in der Volksrepublik mehr als die Hälfte der Filialen geschlossen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.