https://www.faz.net/-gtl-afqpj

Jackpot bei Pferdewette : Wie ein Mann den perfekten Algorithmus schuf

  • -Aktualisiert am

Was beeinflusst die Leistung der Pferde? Was war mit dem Wind? Dem Sattel? Der Festigkeit der Strecke? Der Lautstärke der Zuschauer? William Benter bezieht all das in seinen Algorithmus mit ein. Bild: EPA

Lange tüftelt er, dann ist sein großer Tag gekommen: William Benter gewinnt 13 Millionen Dollar mit einer einzigen Pferdewette. Wie hat er das geschafft? Und warum hat er seinen Gewinn nicht abgeholt?

          8 Min.

          Die Sache musste in Hongkong laufen, das war klar, immerhin ging es um Pferdewetten. Und wer die angemessen ernst nahm, kam seit einer kleinen Ewigkeit (herzlichen Dank an dieser Stelle an die britische Kolonialregierung, die die einzige größere, unbebaute und ebene Fläche Hongkongs gleich dafür nutzte, eine Rennbahn zu bauen) nicht an dieser Stadt vorbei.

          F.A.Z. Newsletter Sport

          Mo. – Fr. um 16.00 Uhr; Sa. – So. um 18.00 Uhr

          ANMELDEN

          Es war der Abend des 6. November 2001, ein Samstag, und die meisten Hongkonger hatten den Tag damit verbracht, über den größten Jackpot der Geschichte zu reden. 13 Millionen Dollar. Damit konnte man auch in Hongkong, wo 120-Quadrameter-Apartments schon mal 10.000 Euro Miete im Monat kosten, das ein oder andere anfangen. Dementsprechend schloss jeder siebte Hongkonger eine Wette ab. Da gab es nur ein kleines Problem: Es war verdammt schwer, sie zu gewinnen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Haus auf den Lofoten: Dank ihres Staatsfonds können die Norweger im Alter beruhigt ihre schöne Natur genießen.

          Richtig Geld anlegen : Werden Sie reich wie ein Norweger!

          Dass man es auch ohne Eigenheim zu Wohlstand bringen kann, ist für viele Deutsche unvorstellbar. Wie es trotzdem möglich ist, zeigt der norwegische Staatsfonds.
          Der Rückbau schreitet unaufhaltsam voran: Sprengung der Kühltürme des Atomkraftwerks Philippsburg.

          Energiewende : Die Zweifel am Atomausstieg wachsen

          Ist der Klimawandel riskanter als die Kernkraft? Ein Mitglied der Kommission zum Atomausstieg hat jetzt Zweifel an der Entscheidung von damals. Doch keine der möglichen Regierungsparteien möchte den Ausstieg rückgängig machen.