https://www.faz.net/-gtl-9ehmz

Leichtathletik-Kommentar : Die Besten der Welt?

Neuer Weltrekordhalter auf der Marathon-Distanz: Eliud Kipchoge Bild: AFP

Für die beiden Weltrekorde, die am Wochenende aufgestellt wurden, gibt es zwei Erklärungsansätze. Einer hat mit dem Verdacht von Doping zu tun. Ein anderer aber scheint wahrscheinlicher.

          2 Min.

          Die Einsamkeit des Marathonläufers ist ein Mythos, der vom König der Athleten allein auf dem Olymp ebenso. Leichtathletik auf höchstem Niveau ist, wie das Wochenende mit zwei phantastischen Weltrekorden bewiesen hat, längst ein Mannschaftssport – nicht nur beim Staffellauf. Kevin Mayer aus Frankreich hat in Talence als dritter Zehnkämpfer der Welt 9000 Punkte übertroffen und mit 9126 Punkten die Bestmarke von Olympiasieger Ashton Eaton um 81 Punkte hinter sich gelassen.

          1500 Kilometer nordöstlich, in Berlin, lief zur gleichen Zeit der Kenianer Eliud Kipchoge als erster Mensch den Marathon in weniger als 122 Minuten, in 2:01:39 Stunden. Vor wenigen Jahren noch unvorstellbar, unterliegen auch diese Leistungen selbstverständlich dem Verdacht, der auf allen sportlichen Ergebnissen lastet, dem des Dopings.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Zukunft der Menschheit : Eine Batterie für alles!

          Mit einem Handy fing alles an, inzwischen geben Autohersteller jährlich dutzende Milliarden dafür aus: Lithium-Ionen-Akkus treiben heute zahllose Geräte an. Die größte Zeit der Batterien steht aber noch bevor.