https://www.faz.net/-gtl-9uf6g

Weitsprung-Weltmeisterin : „Man muss im Kopf gewinnen“

Kandidatin für die Wahl zur Sportlerin des Jahres: Weitspringerin Malaika Mihambo – hier bei ihrem WM-Sieg Anfang Oktober in Doha. Bild: dpa

Malaika Mihambo ist eine aussichtsreiche Kandidatin für die Kür zur Sportlerin des Jahres am Sonntagabend. Im Interview spricht die Weitsprung-Weltmeisterin über das es-Moll-Präludium von Bach, ihre Erfahrung mit Alltagsrassismus und Sport als Weg in eine andere Welt.

          4 Min.

          Sie sind, nachdem Sie bei der WM in Doha Ihre Bestleistung auf 7,30 Meter gesteigert hatten und Weltmeisterin geworden waren, abgetaucht. Wollten Sie den Sport vergessen oder Ihren Erfolg für sich allein genießen?

          Michael Reinsch
          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Beides. Es gab den ein oder anderen Moment, in dem ich mich an die vergangene Saison zurückerinnert habe. Aber meistens habe ich den Urlaub genutzt, um Abstand zu bekommen. Für mich geht es elf Monate im Jahr um Sport. Da bin ich froh, wenn ich einen Monat lang mal mein Ding machen kann, ganz unaufgeregt und unbeobachtet. Sport ist nicht alles. Und wenn man vier Wochen sportlos verbringt, lernt man zu schätzen, was den Sport ausmacht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schwieriger Besuch: Baerbock bei Lawrow im russischen Außenministerium

          Baerbock bei Lawrow : Frostige Begegnung in Moskau

          Annalena Baerbocks Treffen mit Russlands Außenminister verläuft höflich, aber angespannt. Die beiden tragen einander in erster Linie lange Listen an Differenzen vor. Und Lawrow ist gewohnt listig.
          Manfred Weber (links) applaudiert nach der Wahl Roberta Metsolas zur Präsidentin des  Europäischen Parlaments.

          Neue EU-Parlamentspräsidentin : Webers Deal und seine Folgen

          Roberta Metsola rückt an die Spitze des EU-Parlaments. Zu verdanken hat sie das vor allem dem Strippenzieher Manfred Weber. Die Grünen haben sie nicht gewählt – und zahlen dafür einen hohen Preis.
          Schützt am meisten: Eine Mitarbeiterin im Berliner Humboldt-Forum bereitet Spritzen für die Impfung vor.

          Immunität durch Infektion : Omikron ersetzt die Impfung nicht

          Die aktuelle Omikron-Welle kann Delta zurückdrängen, manche hoffen auf einen Immunschutz. Wieso das jedoch in die Irre führen kann – und was für die Impfpflichtdebatte bedeutet.