https://www.faz.net/-gtl-9wlan

Deutscher Weitsprung-Star : Die Warnung der Malaika Mihambo

Malaika Mihambo begeistert die Fans auch in Berlin. Bild: dpa

Malaika Mihambo begeistert die Fans in Berlin. Die Überfliegerin ist auch die große Weitsprung-Favoritin bei Olympia in Tokio. Wie bewahrt man da die Bodenhaftung? Malaika Mihambo hat ein besonderes Rezept.

          2 Min.

          Für Malaika Mihambo ist das kein Widerspruch: auf keinen Fall abzuheben und trotzdem nun auch in der Halle weiter als sieben Meter zu fliegen. Sechs Versuche brauchte die Weltmeisterin im Weitsprung beim Istaf Indoor am Freitagabend in Berlin, bis sie ihre hohe Anlaufgeschwindigkeit mit der Distanz zum Balken in Einklang gebracht hatte und in hohem Bogen 7,07 Meter weit segelte, zu einer neuen persönlichen Bestleistung für Hallenwettbewerbe und acht Zentimeter weiter als beim selben Wettbewerb im Winter vor einem Jahr.

          Michael Reinsch
          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Eine Wackelpartie sei das gewesen, sagte sie hinterher, und für den glücklichen Ausgang dankte sie ihrem Trainer Ralf Weber ebenso wie dem Publikum. Mit 12.500 Zuschauern war die Arena seit Tagen ausverkauft gewesen, und die Attraktion des Abends war sie – die 26 Jahre alte Topathletin und Sportlerin des Jahres. Ihr galten der Jubel und die Anfeuerung der Zuschauer, und als sie fünfmal gesprungen war und immer noch nicht so weit, wie sie versprochen hatte, da standen die Zuschauer auf und nahmen mit rhythmischem Klatschen entschlossen teil am Wettbewerb.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schwerer Gang: Anton Schlecker (Mitte) mit seinen Kindern Meike und Lars im Jahr 2017

          Schlecker-Insolvenz : Der tiefe Fall des Anton Schlecker

          Vor zehn Jahren ging Europas größte Drogeriekette unter. Der schwäbische Patriarch verlor sein Lebenswerk. Ein Lehrstück über Beratungsresistenz, das wohl noch nicht zu Ende ist.
          Schwieriger Besuch: Baerbock bei Lawrow im russischen Außenministerium

          Baerbock bei Lawrow : Frostige Begegnung in Moskau

          Annalena Baerbocks Treffen mit Russlands Außenminister verläuft höflich, aber angespannt. Die beiden tragen einander in erster Linie lange Listen an Differenzen vor. Und Lawrow ist gewohnt listig.