https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/warum-malaiko-michambo-bei-uli-knapp-in-deutschland-bleibt-17499365.html

Malaika Mihambo bleibt : Made in Germany

Bleibt vorerst in Deutschland: Malaika Mihambo Bild: AP

Der Wechsel von Malaika Mihambo zu Uli Knapp erschien wie eine Notlösung. Nun strahlt das Duo eine bemerkenswerte Harmonie aus. Mihambo bleibt in Deutschland – und widersetzt sich damit einem Trend.

          2 Min.

          Uli Knapp schlägt Carl Lewis. Malaika Mihambo, Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Weitsprung, hat sich entschieden, beim Altmeister unter den Bundestrainern am Leistungszentrum Saarbrücken zu bleiben, statt im Team des neunmaligen Olympiasiegers in Houston (Texas) ihren Traum von Amerika wahr zu machen.

          Das Duo strahlt aber auch eine bemerkenswerte Harmonie aus. Mihambo, 27 Jahre alt, hat vor Jahren mit dem Klavierspielen begonnen, Knapp spielt so gut Gitarre, dass er davon leben könnte. Im Trainingslager, vor dem großen Sprung von Tokio, animierten die beiden große Teile der deutschen Auswahl, am Abend mit ihnen gemeinsam Oldies und Evergreens zu singen. Nur das Lagerfeuer habe gefehlt, berichtete Mihambo über die stimmungsvollen Abende von Miyazaki.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Arbeit ist nicht alles – nicht nur vor diesem Café in Berlin.

          Generation Z : Faul oder frei?

          Die rätselhafte Generation Z: Was bleibt von den Vorurteilen über ihre Arbeitsmoral und ihre Zukunftsängste übrig, wenn man genauer hinsieht?
          Flach, aber nicht schwach: Der neue Mac Mini kann auch Maxi.

          Mac Mini im Test : Flache Verwirrung in der Apple-Welt

          Apple bringt alles durcheinander. Der Mac Mini ist zwar klein, aber schneller als ein großer Mac. Wie soll man sich nur entscheiden? Ein Blick auf den neuen Rechner und seine Rivalen