https://www.faz.net/-gtl-7v0uv

Volleyball-WM : Amerikanerinnen zum ersten Mal Weltmeister

  • Aktualisiert am

Völlige Ekstase: die Amerikanerinnen feiern ihren ersten WM-Titel Bild: dpa

Die Volleyballerinnen aus den Vereinigten Staaten gewinnen zum ersten Mal den Weltmeistertitel. Im Finale gegen China siegt das Team aus Amerika 3:1. Die Bronzemedaille holt sich Brasilien im Spiel gegen Italien.

          1 Min.

          Die Volleyballerinnen aus den Vereinigten Staaten sind zum ersten Mal Weltmeister. Der Weltranglistenzweite siegte am Sonntagabend im Finale in Mailand 3:1 (27:25, 25:20, 16:25, 26:24) gegen China. Die chinesische Auswahl zeigte im Mediolanum Forum zwar eine große kämpferische Leistung und glich einen 0:2-Rückstand fast noch aus, im vierten Satz verwandelte das Team von Karch Kiraly aber den zweiten Matchball. Die Asiatinnen verpassten damit ihren dritten WM-Titel.

          Die Partie um Platz drei hatte zuvor Brasilien gewonnen. Der Weltranglistenerste war im Halbfinale an den Amerikanerinnen gescheitert und besiegte im Duell um Bronze Gastgeber Italien mit 3:2 (25:15, 25:13, 22:25, 22:25, 15:7). Deutschland hatte bei der WM mit Rang neun enttäuscht

          Weitere Themen

          Hoffen auf das englische Interesse

          FSV Mainz 05 : Hoffen auf das englische Interesse

          32 Spieler: Der Trainingskader von Coach Achim Beierlorzer beim Fußball-Bundesligaverein Mainz 05 ist zu groß. Welche Möglichkeiten hat Manager Rouven Schröder?

          Topmeldungen

          „Deutschland muss eine grüne Politik hinbekommen, die den Wohlstand erhält und fördert“, sagt Audi-Chef Markus Duesmann, 51.

          Audi-Chef Duesmann : „Benzin im Blut, grün im Herzen“

          Markus Duesmann ist die neue Allzweckwaffe im VW-Konzern: Audi-Chef und Mann für die Technik von morgen. Ein Gespräch über Macht und Idole, die Liebe zu Motoren und seine Freunde im Ökomilieu.
          Lukaschenka gibt seine Stimme in einem Wahllokal in Minsk ab

          Wahlsonntag in Belarus : Unter den Augen von Soldaten

          In Belarus bereitet sich das Regime auf Proteste gegen das offizielle Ergebnis der Präsidentenwahlen vor. Amtsinhaber Lukaschenka ist gereizt.
          Im November 2019 durchsuchten die Ermittler ein Haus in Alsdorf im Zusammenhang mit dem Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach.

          Pädokriminalität aufgedeckt : Im Zentrum der Entgrenzung

          Vor dem Landgericht Köln beginnt der Strafprozess gegen Jörg L. Bei den Ermittlungen gegen den Mann aus Bergisch Gladbach kamen die Beamten einem deutschlandweiten, digital vernetzten Pädokriminellen-Geflecht auf die Spur.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.