https://www.faz.net/-gtl-aam3b

VDS-Auszeichnung : Preis für Jan Ehrhardt für „Faszination American Football“

  • Aktualisiert am

Die Spieler und das Ei: American Fooball fasziniert. Bild: imago/Hoch Zwei

Für die hochwertige Verbindung von Text, Bewegtbild und Grafik in seinem Beitrag „Faszination American Football“ wird F.A.Z.-Sportredakteur Jan Ehrhardt beim VDS-Wettbewerb ausgezeichnet.

          1 Min.

          Sportredakteur Jan Ehrhardt, Mitglied der Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, hat im „Großen Online“-Wettbewerb des Verbandes Deutscher Sportjournalisten den dritten Preis gewonnen. Zur Begründung ihrer Wahl führte die Jury die hochwertige Verbindung von Text, Bewegtbild und Grafik des Beitrages „Faszination American Football“ an. Die Auszeichnung ist mit 1000 Euro dotiert. Alle Preisträger 2020 finden Sie auf der Website des Verbandes Deutscher Sportjournalisten!

          Technik, Taktik, Kraft: Beim American Football kommt es auf all das an. Öffnen
          Faszination American Football : Darum begeistert der Super Bowl so sehr Bild: AFP

           

          Topmeldungen

          Daisuke Inoue mit seiner Erfindung

          Geistiges Eigentum : Erfinden ohne Patente

          Der Schutz durch Patente treibt die Wissenschaft auf den Markt. Doch viele Forscher und Erfinder haben sich ihre geistigen Früchte gar nicht schützen lassen.
          Gefährdete Spezies: Auch für Hersteller von Spielzeugpuppen werden derzeit die Rohstoffe knapp.

          Rohstoffmangel in Europa : Bei Barbiepuppen wird es schon eng

          In Europa werden Rohstoffe knapp. Pappe, Metall und Kunststoff sind Mangelware. Lieferketten sind zu anfällig, die Vorräte zu dürftig. Vor Jahresende ist wenig Besserung in Sicht.
          Eine Figur des britischen Premierminister Boris Johnson im Hafen von Hartlepool am 7. Mai

          Nachwahl in Hartlepool : Die krachende Niederlage der Labour Party

          Die überwältigende Mehrheit für die Tory-Kandidatin in der früheren Labour-Hochburg Hartlepool erschüttert die Oppositionspartei. Und wirft die Frage auf, ob Keir Starmers Zeit als Vorsitzender abgelaufen ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.