https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/us-sportler-im-wahlkampf-wer-fuer-und-wer-gegen-trump-ist-17032659.html

Für oder gegen Trump? : Amerikanische Sportler im Wahlkampf

  • -Aktualisiert am

Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe ist eine erbitterte Gegnerin des amtierenden Präsidenten Bild: AP

So gespalten wie das Land ist auch die Sportwelt in den Vereinigten Staaten. Allerdings hat die Zahl der Trump-Fans nicht nur wegen der „Black Lives Matter“-Bewegung deutlich abgenommen.

          5 Min.

          Es war ein heißer Samstag im Juli auf einem Golfplatz eine Stunde außerhalb von New York, als der ehemalige Football-Profi Brett Favre einen Teil der Qualitäten seines Präsidenten aus nächster Nähe erlebte. Wenn es schwierig wird, zum Beispiel auf den Grüns, hebt er den Ball gerne auf und verzichtet auf den Putt. Und unterwegs spielt er so schnell, dass es seinen Partnern schwerfällt mitzuhalten.

          Eine Marotte, die der Golf-Journalist Rick Reilly in seinem jüngst erschienenen Buch „Der Mann, der nicht verlieren kann“ so erklärte: Donald Trump sei ein notorischer Schummler, der sich dabei möglichst nicht erwischen lassen will. Favre, der 1997 mit den Green Bay Packers den Super Bowl gewonnen hatte, war trotzdem zufrieden. „Er war nett und charmant, besonders wenn man bedenkt, welchem Stress er ausgesetzt ist.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Neue Wege: Der Wasserstand des Rheins ist so niedrig, dass Touristen zum Bingener Mäuseturm laufen können.

          Trockenheit am Mittelrhein : Als hätte es Steine in den Fluss geregnet

          Aus dem Mittelrhein ragen fußballfeldgroße Inseln. Der Wasserstand ist teilweise so niedrig, dass man den Fluss durchwaten kann. Manche Fähren stellen den Betrieb ein – und Anwohner trauen ihren Augen kaum.
          Russische Touristen bei der Passkontrolle am Grenzübergang Nuijamaa in Lappeenranta

          Urlaub in Europa : Keine Visa mehr für russische Touristen?

          Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine hat die EU in ihren Sanktionspaketen Oligarchen mit Reiseverboten belegt. Russische Touristen können aber weiter Visa beantragen. Das sorgt für Unmut.

          Gendern von oben : Öffentlich-rechtliche Umerziehung

          Rundfunk und Fernsehen maßen sich eine sprachliche Erziehung an, die ihnen nicht zusteht. Sie verhalten sich dabei nicht nur zutiefst undemokratisch, es widerspricht auch dem Auftrag der öffentlich-rechtlichen Medien.