https://www.faz.net/-gtl-vcbv

Tour de France : Erik Zabel fährt ins Grüne Trikot

  • Aktualisiert am

Der Tagessieger: Filippo Pozzato Bild: AFP

Der Italiener Filippo Pozzato hat vor dem Spanier Oscar Freire die fünfte Etappe der Tour de France im Sprint gewonnen. Erik Zabel übernahm durch seinen fünften Platz das Grüne Trikot des Punktbesten.

          1 Min.

          Filippo Pozzato hat die fünfte Etappe der 94. Tour de France im Sprint gewonnen. Der Italiener vom Liquigas-Team siegte nach 182,5 anspruchsvollen Kilometern mit acht Bergwertungen bis hin zur zweiten Kategorie vor dem Spanier Oscar Freire (Rabobank). Milram-Sprinter Erik Zabel aus Unna übernahm durch seinen fünften Platz das Grüne Trikot des Punktbesten. (Siehe: Ergebnisse Radsport).

          Das Gelbe Trikot verteidigte der zweimalige Tagessieger Fabian Cancellara (Scheiz/CSC) bereits zum fünften Mal. Zweiter ist nun wieder Andreas Klöden vom Astana-Team. Sein Teamkollege Alexander Winokurow (Kasachstan) verlor durch einem Sturz rund 20 km vor dem Ziel über eine Minute auf das Hauptfeld. Das Bergtrikot sicherte sich Sylvain Chavanel (Cofidis). Der Franzose meisterte sieben Anstiege als Erster. Am Freitag endet die Woche der Sprinter in den Ausläufern des Jura-Gebirges. Über 199.5 km geht es über flaches Terrain von Semur-en-Auxois nach Bourg-en-Bresse.

          Weitere Themen

          Harmlos, harmloser, Mainz 05

          Fußball-Bundesliga : Harmlos, harmloser, Mainz 05

          Wer keine Torchance hat, darf keine Abwehrfehler begehen. Mainz 05 verteidigt gegen den VfL Wolfsburg nicht gut genug – und wird prompt bestraft.

          Topmeldungen

          Joe Biden und Kamala Harris nach deren Vereidigungen am Mittwoch in Washington

          Amerika-Liveblog : Joe Biden und Kamala Harris vereidigt

          Joseph R. Biden als 46. Präsident vereidigt +++ Kamala Harris erste Vizepräsidentin der amerikanischen Geschichte +++ Trump in Florida gelandet +++ erhöhte Sicherheitsvorkehrungen in der Hauptstadt +++ Verfolgen Sie alle Entwicklungen hier im Liveblog.

          Abschied aus Washington : Trumps vorerst letzte Show

          Trump zelebriert seinen Abschied, als wäre noch Wahlkampf. Die neue Regierung werde es gut machen – denn er habe ihr eine gute Grundlage gelegt. Und Biden? Der Name fällt nicht.
          Uiguren in einem chinesischen Internierungslager im Jahr 2017

          Kritik der Vereinigten Staaten : Begeht China einen Genozid?

          Umerziehungslager und Zwangssterilisationen: China geht hart gegen die ethnische Minderheit der Uiguren vor. Amerikas scheidender Außenminister spricht von einem Genozid. Was folgt daraus für Joe Biden?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.