https://www.faz.net/-gtl-zo4q

Tour de France : Cavendish siegt, Schumacher verteidigt das Gelbe Trikot

  • Aktualisiert am

Sieger in Chateauroux: Mark Cavendish Bild: REUTERS

Mark Cavendish hat die fünfte Etappe der Tour de France gewonnen. In Chateauroux gewann der Brite im Massensprint vor dem Spanier Oscar Freire und Erik Zabel. In der Gesamtwertung führt weiterhin Gerolsteiner-Profi Stefan Schumacher.

          Nachwuchssprinter Mark Cavendish vom T-Mobile-Nachfolgeteam Columbia hat die längste der 21 Etappen bei der 95. Tour de France gewonnen. Der Brite setzte sich nach 232 Kilometern zwischen Cholet und Chateauroux an der Indre im Schlussspurt nach 6:27:52 Stunden vor dem ehemaligen Weltmeister, dem Spanier Oscar Freire (Rabobank) und Milram-Kapitän Erik Zabel (Unna) durch.

          Drei Franzosen, Lilian Jegou, Nicolas Vogondy und Florent Brard, waren bereits nach elf Kilometern ausgerissen und hatten zwischenzeitlich über acht Minuten Vorsprung. Doch auf den letzten Metern der Etappe holte das Feld die Ausreißer ein und Cavendish sprintete zu einem souveränen Sieg.

          Keine Veränderungen im Gesamtklassement

          Vor dem Einstieg ins Zentral-Massiv verteidigte Stefan Schumacher das am Vortag beim Zeitfahren in Cholet eroberte Gelbe Trikot erfolgreich. Der Schwabe vom Team Gerolsteiner führt das Gesamtklassement mit zwölf Sekunden Vorsprung vor dem Luxemburger Kim Kirchen (ebenfalls Columbia) an.

          Auf der sechsten Etappe am Donnerstag stehen sowohl die ersten beiden Bergprüfungen der zweiten Kategorie als auch die erste von insgesamt vier Tour-Bergankünften auf dem Programm. Die Bergetappe beginnt in Aigurande und endet nach 195,5 Kilometern an der Skistation Super-Besse in der Auvergne.

          Weitere Themen

          Embolo blüht auf

          Borussia Mönchengladbach : Embolo blüht auf

          Breel Embolo überzeugt bei Borussia Mönchengladbach mit starken Leistungen. Nach den Seuchenjahren bei Schalke 04 scheint der Neustart des 22-jährigen Schweizers unter Trainer Marco Rose zu gelingen. In der Europa League will er das am Abend gegen Wolfsberg beweisen.

          „Neuer ist Deutschlands Nummer 1“ Video-Seite öffnen

          Niko Kovač : „Neuer ist Deutschlands Nummer 1“

          Der Bayern-Trainer freut sich über den Auftaktsieg in der Königsklasse und fordert, die Torwartdiskussion zwischen Neuer und Ter Stegen endlich zu den Akten zu legen.

          Kubica verlässt Williams am Saisonende

          Formel 1 : Kubica verlässt Williams am Saisonende

          Robert Kubica galt einst als kommender Formel-1-Weltmeister. Dann verletzte er sich bei einem Rallye-Unfall schwer. Trotzdem schaffte er das Comeback. Nun kündigt er seinen Abschied an.

          Topmeldungen

          Künast hat sich bei zahlreichen Gelegenheiten von der früheren Position mancher Grüner distanziert.

          Hass-Posts gegen Renate Künast : Erlaubt ist alles

          „Stück Scheiße“, „Schlampe“, „Drecksau“ – solche und noch krassere Kommentare prasselten auf Renate Künast ein. Das Landgericht Berlin sieht darin keine persönliche Schmähung, sondern nur zulässige Sachkritik.
          Die Stadt Sassnitz auf der Insel Rügen hat etwa 9000 Einwohner.

          SPD kooperiert mit AfD : „Ich habe da kein schlechtes Gewissen“

          Immer wieder hat die SPD in Bund und Ländern bekräftigt, mit der AfD nicht zusammenarbeiten zu wollen. In Sassnitz auf Rügen reichen die beiden Parteien aber jetzt gleich sieben Anträge gemeinsam ein.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.