https://www.faz.net/-gtl-zo4q

Tour de France : Cavendish siegt, Schumacher verteidigt das Gelbe Trikot

  • Aktualisiert am

Sieger in Chateauroux: Mark Cavendish Bild: REUTERS

Mark Cavendish hat die fünfte Etappe der Tour de France gewonnen. In Chateauroux gewann der Brite im Massensprint vor dem Spanier Oscar Freire und Erik Zabel. In der Gesamtwertung führt weiterhin Gerolsteiner-Profi Stefan Schumacher.

          1 Min.

          Nachwuchssprinter Mark Cavendish vom T-Mobile-Nachfolgeteam Columbia hat die längste der 21 Etappen bei der 95. Tour de France gewonnen. Der Brite setzte sich nach 232 Kilometern zwischen Cholet und Chateauroux an der Indre im Schlussspurt nach 6:27:52 Stunden vor dem ehemaligen Weltmeister, dem Spanier Oscar Freire (Rabobank) und Milram-Kapitän Erik Zabel (Unna) durch.

          Drei Franzosen, Lilian Jegou, Nicolas Vogondy und Florent Brard, waren bereits nach elf Kilometern ausgerissen und hatten zwischenzeitlich über acht Minuten Vorsprung. Doch auf den letzten Metern der Etappe holte das Feld die Ausreißer ein und Cavendish sprintete zu einem souveränen Sieg.

          Keine Veränderungen im Gesamtklassement

          Vor dem Einstieg ins Zentral-Massiv verteidigte Stefan Schumacher das am Vortag beim Zeitfahren in Cholet eroberte Gelbe Trikot erfolgreich. Der Schwabe vom Team Gerolsteiner führt das Gesamtklassement mit zwölf Sekunden Vorsprung vor dem Luxemburger Kim Kirchen (ebenfalls Columbia) an.

          Auf der sechsten Etappe am Donnerstag stehen sowohl die ersten beiden Bergprüfungen der zweiten Kategorie als auch die erste von insgesamt vier Tour-Bergankünften auf dem Programm. Die Bergetappe beginnt in Aigurande und endet nach 195,5 Kilometern an der Skistation Super-Besse in der Auvergne.

          Weitere Themen

          Das hochspannende Psycho-Spiel um den Sieg

          Vendée-Globe-Logbuch : Das hochspannende Psycho-Spiel um den Sieg

          Kurz vor dem Ziel können bei der Vendée Globe noch mehrere Skipper die Regatta gewinnen. Dem Deutschen Boris Herrmann könnte Historisches gelingen. Doch die letzten Tage auf See werden für die Segler noch einmal ungemütlich.

          Topmeldungen

          In der Briefwahl mit gutem Ergebnis bestätigt: der neue CDU-Vorsitzende Armin Laschet am Freitag in Berlin

          Über 80 Prozent für Laschet : Die CDU hat Ruh – erst einmal

          Mit dem guten Briefwahl-Ergebnis für Armin Laschet können alle zufrieden sein, sogar die Anhänger von Friedrich Merz. In ein paar Wochen wird aber schon wieder abgestimmt.
          Der amerikanische Präsident Joe Biden am 21. Januar im Weißen Haus bei der Vorstellung seines Corona-Aktionsplans

          Bidens Corona-Aktionsplan : Endlich zählen wieder Fakten

          Biden bekräftigt, das Schlimmste stehe den Amerikanern in der Corona-Pandemie noch bevor. Erleichterung ist nur bei seinem medizinischen Berater Anthony Fauci zu spüren.
          Justizministerin Christine Lambrecht hält mehr Sonderrechte für geimpfte Personen für möglich.

          Debatte um Impfpflicht : Lambrecht will mehr Freiheiten für Geimpfte

          In einem Interview spricht sich die SPD-Politikerin für Lockerungen aus, falls eine Ansteckung durch eine geimpfte Person ausgeschlossen ist. Das könnte auch helfen, die geringe Impfbereitschaft unter Pflegern zu steigern. Mittlerweile reagieren erste Arbeitgeber - und setzen Impfverweigerer vor die Tür.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.