https://www.faz.net/-gtl-8hxlu

NHL-Finalserie : Kühnhackl und Penguins fehlt noch ein Sieg

  • Aktualisiert am

Auf dem Weg zum Stanley Cup: Tom Kühnhackl (rechts) und die Penguins. Bild: AFP

Der Stanley Cup ist ganz nah für Tom Kühnhackl. Der Eishockey-Profi und die Pittsburgh Penguins holen ihren dritten Sieg in der Finalserie der NHL. Bisher holten erst zwei Deutsche dort den Titel.

          1 Min.

          Tom Kühnhackl steht kurz davor, als dritter deutscher Eishockey-Profi den Stanley Cup der nordamerikanischen NHL zu gewinnen. Am Montag (Ortszeit) setzte sich der Sohn von Eishockey-Legende Erich Kühnhackl mit den Pittsburgh Penguins 3:1 bei den San Jose Sharks durch. Durch den dritten Sieg im vierten Spiel der Finalserie können die Penguins am Donnerstag daheim mit einem Triumph zum vierten Mal in der Vereinsgeschichte Meister werden.

          Ian Cole schoss Pittsburgh mit seinem ersten Tor in 105 Partien in der achten Minuten in Führung. Jewgeni Malkin erhöhte in Überzahl aus Nahdistanz auf 2:0 für die Gäste. Ein Fehlpass von Pengiuns-Kapitän Sidney Crosby leitete den Anschlusstreffer durch Melker Karlsson ein (49.) und gab den Gastgebern noch einmal Hoffnung. Eric Fehr machte mit dem 3:1 in der 58. Minute jedoch alles klar.

          Kühnhackl bekam in der vierten Angriffsreihe 7:49 Minuten Spielzeit. Er wurde erst Anfang Januar aus der Entwicklungsmannschaft in den NHL-Kader berufen und könnte bereits fünf Monate später die begehrteste Eishockey-Trophäe der Welt gewinnen. Bislang wurden in Uwe Krupp und Dennis Seidenberg zwei Deutsche NHL-Meister.

          Unbenanntes Dokument

          Die neue digitale Zeitung F.A.Z. PLUS

          Die ganze F.A.Z. in völlig neuer Form, mit zusätzlichen Bildern, Videos, Grafiken, optimiert für Smartphone und Tablet. Jetzt gratis testen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der Westen misstraut den Chinesen. Besonders groß ist die Angst bei der Einführung des 5G-Mobilfunkstandards.

          Spionage-Vorwurf gegen Huawei : Hat Peking schon die Kontrolle?

          Innenpolitiker haben Angst davor, dass die Chinesen mit 5G-Technik den Mobilfunk ausspionieren – und Deutschland schaden. Doch das gegenwärtige Netz besteht schon aus Bauteilen von Huawei. Sind die Hintertüren also längst offen?

          Klimapaket : Weg frei für billigere Bahntickets

          CO2-Preis und Pendlerpauschale sollen steigen. Dafür werden Bahnfahrten günstiger. Die Bundesregierung und die Bundesländer haben sich jetzt doch weitgehend auf einen Kompromiss beim Klimapaket verständigt.
          Der Checkpoint Charlie ist eines der beliebtesten Touristenziele Berlins.

          Berliner Wahrzeichen : Ach, Charlie

          Soll man diesen Ort frei lassen, Hochhäuser errichten – oder einen gebauten Davidstern? Berlin streitet um die Bebauung des prominentesten innerdeutschen Grenzübergangs.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.