https://www.faz.net/-gtl-984ym

Erfolg statt Krise im Tennis : Die erstaunliche Geschichte des Philipp Kohlschreiber

  • -Aktualisiert am

Philipp Kohlschreiber beim Match gegen Pierre-Hughes Herbert. Bild: AFP

Philipp Kohlschreiber wähnte sich mitten in einer Krise – und plötzlich ist er der beste Deutsche in Indian Wells seit zehn Jahren. Für das Tennis hierzulande kommt der Erfolg gerade recht.

          3 Min.

          Anfang der Woche, nachdem er sein viertes Spiel in diesem Jahr gewonnen hatte, hörte sich Philipp Kohlschreiber nicht optimistisch an. „Es läuft nicht rund“, stellte er fest. „Ich will nicht sagen, dass ich verzweifle. Aber ich spiele drei tolle Bälle, und der vierte ist so komplett schlecht, dass der die drei Bälle vorher neutralisiert, und dann ist der Punkt verloren. Mir fehlt Konstanz, die mir Ruhe geben könnte – die habe ich im Moment einfach nicht. Irgendwie ist der Wurm drin.“ Fünf Tage und zwei Siege später sieht die Lage deutlich freundlicher aus, mit einer Aussicht, die er sich selbst vor dem Turnier kaum vorstellen konnte. Mit einem Sieg an diesem Freitag (18.00 Uhr MEZ) in Indian Wells gegen Juan Martín del Potro könnte Kohlschreiber zum ersten Mal in seiner Karriere im Halbfinale eines Turniers der Masters-1000-Serie landen.

          Der Mann, der ihm im Weg stehen wird, ist groß, und die Hürde ist hoch, keine Frage. Dass Kohlschreiber die letzten beiden Spiele gegen den Argentinier gewann, muss nicht viel zu bedeuten haben. Die Spiele stammen aus der Zeit vor zwei Jahren bei del Potros Comeback nach diversen Operationen am linken Handgelenk, aber sein Spiel sieht längst wieder stabiler, besser und druckvoller aus, wie nicht nur der Titelgewinn beim Turnier in Acapulco vor knapp zwei Wochen bewies. Es wäre in mancherlei Hinsicht eine große Sache, könnte Kohlschreiber die Partie gegen del Potro gewinnen. Nach dem Sieg in der dritten Runde gegen Marin Čilić aus Kroatien wäre es der zweite gegen einen Spieler aus den Top Ten der Weltrangliste innerhalb eines Turniers – und so was hat er in den 17 Jahren seiner Karriere nie zuvor geschafft.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ausstellung in Österreich : Die Leiden des jungen Hitler

          Verheerender Zeitgeist vor dem Ersten Weltkrieg: Die Biografie von Adolf Hitler ist kein Rätsel – und doch zeigt eine Ausstellung in St. Pölten nun Details zum frühen Leben des späteren Diktators, die dieses Wissen noch zu ergänzen vermögen.