https://www.faz.net/-gtl-a4rb0

Tennis in Köln : Lokalhelden im Doppel-Finale

  • Aktualisiert am

Eingespieltes Team: Andreas Mies (r) und Kevin Krawietz. Bild: dpa

Die zweimaligen French-Open-Sieger Andreas Mies und Kevin Krawietz erreichen das Doppel-Finale des Tennis-Turniers von Köln und freuen sich vor allem beim Blick auf die Tribüne.

          1 Min.

          Die zweimaligen French-Open-Sieger Andreas Mies und Kevin Krawietz haben das Doppel-Finale des Kölner ATP-Turniers erreicht. Sie besiegten am Samstag den Neuseeländer Marcus Daniell und den Österreicher Philipp Oswald mit 6:4, 6:3.

          Das deutsche Doppel aus Köln und Coburg hatte sich am Donnerstag gegen die Brüder Alexander und Mischa Zverev durchgesetzt. Gegner im Endspiel sind am Sonntag um 16.30 Uhr der Südafrikaner Raven Klaasen und der Japaner Ben McLachlan.

          „Es ist natürlich wunderschön, so ein tolles Turnier zu spielen“, sagte der Kölner Lokalmatador Mies: „Es ist vor allem schön, vor der Familie zu spielen. Ich habe ein paarmal hochgeschaut. Meine Eltern waren da, meine Schwester, meine Nichte, meine Freundin und die Freundin von Kevin, unser Physio - es waren einige dabei. Das pusht uns.“

          Für das Endspiel ist das beste deutsche Doppel zuversichtlich. „Wir schätzen sie sehr, sehr stark ein“, sagte Krawietz: „Aber wir fühlen uns sehr wohl und gehen mit Zuversicht ins Finale.“

          Weitere Themen

          Unter Geiern

          Machtkampf im kriselnden DFB : Unter Geiern

          Der Fall „Löw“ ist ein exemplarisches Beispiel für das systemische Versagen des DFB. Zu Hochform laufen einige Funktionäre im Führungszirkel nur noch auf, wenn es um Machterhaltung und Fallenstellen geht.

          Topmeldungen

          Angeschlagener DFB-Präsident: Am Ende des „Falls Löws“ könnte der Sturz von Fritz Keller (links) stehen.

          Machtkampf im kriselnden DFB : Unter Geiern

          Der Fall „Löw“ ist ein exemplarisches Beispiel für das systemische Versagen des DFB. Zu Hochform laufen einige Funktionäre im Führungszirkel nur noch auf, wenn es um Machterhaltung und Fallenstellen geht.
          Eine riesige Euro-Münze überragt die Menschen in der Innenstadt von Frankfurt am Main als die ersten Euro-Starterkits mit einem Sortiment von Euro-Münzen ausgegeben werden.

          Einführung des Euro 2002 : Schon wieder neues Geld

          Auf ihre D-Mark waren die Deutschen so stolz wie auf ihre Nationalmannschaft. Entsprechend emotional einschneidend war für viele die Einführung des Euros am 1. Januar 2002. Teil 16 unserer Serie „Deutschland seit 1945“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.