https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/tauchen-im-gletscher-ein-platz-zum-staunen-fuer-anna-von-boetticher-17395629.html

Gletschertauchen : Ein Platz zum Staunen

  • -Aktualisiert am

„Mich interessieren die schwierigen Orte. Ihre Magie zu finden macht das Erleben intensiv“, sagt Anna von Boetticher. Bild: Alex Dawson

Tauchen. Im Gletscher. Verrückt? „Eines der irrsten Erlebnisse, die ich unter Wasser jemals hatte“, sagt Anna von Boetticher, die im Apnoetauchen eine Klasse für sich darstellt und stets neue Reize sucht.

          4 Min.

          Mit gewöhnlichen Maßstäben lässt sich dieses Leben nicht vermessen. Anna von Boetticher, 50 Jahre alt, hat in München Theaterwissenschaft, Komparatistik und Spanisch studiert, später in London Kunstgeschichte beim Auktionshaus Christie’s. In Kreuzberg führte sie einen Buchladen. Sie ist die beste deutsche Apnoetaucherin, kann die Luft sechs Minuten anhalten und hat in ihrer gefährlichen Sportart Dutzende Rekorde aufgestellt, deutsche und internationale. Mit einem Atemzug kann sie mehr als 100 Meter tief tauchen.

          Seit 2015 ist sie Ausbilderin bei der Bundeswehr, zeigt Kampfschwimmern, Minentauchern und U-Boot-Besatzungen die Kunst des Freitauchens, zeigt ihnen, wie man Notsituationen unter Wasser überleben kann. Im kommenden Herbst wird sie einen Lehrgang bei der Eliteeinheit der amerikanischen Marine leiten, den US Navy Seals.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kriminelle Familie? Beim Arbeitsessen von Präsident Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen George W. Bush macht der vorbestrafte Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin (rechts stehend), Gründer der Wagner-Privatarmee und einer Internet-Trollfabrik, die Honneurs.

          Putins Kriegsmotive : Ein Krimineller im Politiker-Kostüm

          Was ist, wenn etwas ganz anderes dahintersteckt? Ein französisches Magazin will den wahren Hintergründen für Putins Ukrainekrieg auf die Spur gekommen sein.
          Überschattetes Familienglück: Siegfried Gronau mit Frau Jadvyga und Sohn Artūras

          Wolfskinder auf der Flucht : „Wir waren wie Ratten“

          Eines von Tausenden „Wolfskindern“: Als ­Junge muss Siegfried Gronau im Zweiten ­Weltkrieg fliehen, er verliert seine Familie. Die Auswirkungen spürt er bis heute.
          DFB-Direktor Oliver Bierhoff (links) und Bundestrainer Hansi Flick

          Nach der WM-Blamage in Qatar : Veränderung? Nicht mit uns!

          Manuel Neuer, Hansi Flick, Oliver Bierhoff: Die Verantwortlichen für das deutsche Desaster bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Qatar ducken sich weg. Alles soll bleiben, wie es ist.