https://www.faz.net/-gtl-a8avv

Super-Bowl-Rekordsieger : Darum ist Brady mehr als eine Football-Ikone

Eine beispiellose Karriere: Tom Brady ist ein Garant für Erfolg. Bild: AP

Tom Brady ist ein Mann der sportlichen Superlative. Er hält etliche Rekorde. Dazu ist er außerhalb des Feldes längst eine Marke. Doch Brady ist auch eine Hauptfigur in einem der größten NFL-Skandale der vergangenen Jahrzehnte.

          2 Min.

          Die Zahlen sprechen für sich: Seit mehr als 20 Jahren spielt Tom Brady in der besten Football-Liga der Welt. Er hat sechsmal den Super Bowl gewonnen, so oft wie noch kein anderer jemals zuvor, und dabei bislang insgesamt 263 Millionen Dollar (220 Millionen Euro) verdient. Er hat mehr Spiele in der National Football League (NFL) gespielt als je einer vor ihm, mehr Spiele gewonnen als je einer vor ihm, mehr Touchdowns geworfen als je einer vor ihm. Und seit diesem Jahr ist er auch noch der älteste aktive Spieler der NFL, mit für einen Profisportler bemerkenswerten 43 Jahren.

          Jan Ehrhardt
          Sportredakteur.

          Im Super Bowl zwischen den Tampa Bay Buccaneers und dem Titelverteidiger Kansas City Chiefs an diesem Sonntag (0.30 Uhr MEZ in der Nacht auf Montag bei ProSieben und DAZN), dem jährlichen Endspiel der NFL, kommen nun noch zwei weitere Bestmarken hinzu: Noch nie sind dort zwei Quarterbacks, also Spielmacher, mit einem derart großen Altersunterschied aufeinandergetroffen; Brady und seinen Widersacher, den 25 Jahre alten Patrick Mahomes, trennen ganze 18 Jahre und 45 Tage.

          Und: Für Brady wird es die insgesamt zehnte Finalteilnahme der Karriere sein, allein neun davon gelangen ihm mit seinem langjährigen Team, den New England Patriots. Andere Spieler in der nunmehr 55 Jahre dauernden Super-Bowl-Ära stehen bei gerade einmal sechs. Brady hat damit auch häufiger das NFL-Endspiel erreicht als die zweiterfolgreichste Mannschaft der Liga in ihrer gesamten bisherigen Geschichte: Die Pittsburgh Steelers erreichten den Super Bowl bislang erst achtmal.

          Tom Brady ist ein Mann der sportlichen Superlative, eine Football-Ikone. Doch er ist noch mehr als das. Thomas Edward Patrick Brady Jr., geboren in San Mateo, Kalifornien, ist außerdem Familienvater, Unternehmer, Ernährungs- und Fitnessberater und eine der Hauptfiguren in einem der größten NFL-Skandale der vergangenen Jahrzehnte. Beim sogenannten „Deflate Gate“ aus dem Jahr 2015 ging es um zu schwach aufgepumpte Spielbälle, ein Nachteil für die Mannschaft, die davon nichts weiß und ein Vorteil für die, die eingeweiht ist und sich entsprechend darauf einstellen kann. Brady, der als Mitwisser galt, wurde für vier Spiele gesperrt, die Patriots mussten eine Million Dollar Strafe zahlen.

          Spiele der NFL sind ein Spektakel – für Fans und Spieler gleichermaßen. Öffnen
          Regeln, Positionen, Begriffe : Was Sie über Football wissen müssen Bild: Picture-Alliance

          Dessen ungeachtet ging die beispiellose Karriere des Mannes weiter, der zu deren Beginn noch ein Außenseiter war und mittlerweile unter der Marke „TB12“ ein Fitness- und Diät-Programm verkauft – eigener Aussage nach das Geheimnis für Bradys herausragende körperliche Verfassung im hohen Sportleralter. Beim Super Bowl mit Tampa Bay, wohin er vor einem Jahr gewechselt und mit seiner Frau, dem brasilianischen Model Gisele Bündchen, sowie den beiden Kindern gezogen ist, wird das Rampenlicht ein weiteres Mal auf ihn fallen. Er wird es genießen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Die Verfassungsrichter Susanne Baer und Stephan Harbarth am 15. Januar 2019 in Karlsruhe

          Bundesverfassungsgericht : Ein Abendessen mit Nebenwirkung

          Im Juni trafen sich Bundesverfassungsrichter mit Mitgliedern der Bundesregierung. Daraufhin versuchte es erst die AfD mit einem Befangenheitsantrag. Nun hatte das Gericht über einen weiteren zu entscheiden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.