https://www.faz.net/-gtl-9fvzg

Schweriner Coup vor Supercup : Rücktritt vom Rücktritt

Sieht nicht aus, als hätte sie genug vom Volleyball: Maren Fromm Bild: AP

Eigentlich hatte Maren Fromm ihre Karriere nach der Volleyball-WM beendet. Aber schon 14 Tage später folgt die Rolle rückwärts. Die Kapitänin kehrt zurück.

          Eigentlich wollte sie ganz aufhören. Direkt nach der Weltmeisterschaft. Von hundert auf null. Maren Fromm hatte sich bewusst keinen neuen Verein ausgesucht nachdem ihr letztes Engagement in der Türkei schief gegangen war, sportlich und finanziell. Zumindest bis Weihnachten hatte sich die 32-Jährige eine Auszeit auferlegt. Danach wollte sie überlegen, ob sie ihr Leben wirklich ohne ihren geliebten Leistungsport führen wollte.

          Es kam anders. Schon gut 14 Tage nach dem Ausscheiden des deutschen Teams bei der Weltmeisterschaft in Japan hat es sich die langjährige Nationalmannschaftskapitänin anders überlegt. Wenn auch wieder mit einem Hintertürchen. Sie springe nur ein, um ihrem früheren Verein SSC Schwerin, der wie das Nationalteam von Felix Koslowski gecoacht wird, in der Not zu helfen. Und dies auch nur für zwei Wochen, so heißt es.

          Voraussichtlich bis Anfang November werde die Außenangreiferin bei den Schwerinern, mit denen sie 2017 Deutsche Meisterin wurde, als Backup auf ihrer gewohnten Position zur Verfügung stehen. Zwar verfügt der beste deutsche Klub über eine exzellente Riege durchschlagskräftiger Angreiferinnen, allerdings sind es nur drei. Die deutsche Nationalspielerin Jennifer Geerties, dazu die Ungarin Gréta Szakmáry und McKenzie Adams aus den Vereinigten Staaten.

          Zumal sich Mittelblockerin Marie Schölzel nun verletzte, kam SSC-Geschäftsführer Andreas Burkard der Gedanke, wie schnell seine Kaderplanung Makulatur sein kann, und dass es nicht schade, das Risiko mit einer vierten Besetzung abzufedern. „Dafür stellen wir uns eine junge Spielerin vor, die wir aufbauen können“, sagte er. Das sei aber pünktlich zum Saisonauftakt nicht mehr möglich.

          Gleich zum Saison-Auftakt steht nun am Sonntag der Supercup für den Meister gegen Pokalsieger Dresdner SC auf dem Spielplan. Danach folgt eine dichtgedrängte Woche mit der Auftakt-Partie der Bundesliga bei NawaRo Straubing am Mittwoch (31.10.) und der ersten Pokalrunde gegen die Roten Raben Vilsbiburg (3.11.). So kam Maren Fromm „als exzellente Überbrückung“ ins Spiel. „Wir freuen uns riesig, dass sie uns den Gefallen tut“, erklärte Burkard.

          Tränenreicher Abschied bei der WM: Maren Fromm wird von Felix Koslowski getröstet

          „Kein Thema“, meint die zweimalige deutsche „Volleyballerin des Jahres“ von 2015 und 2016 dazu: „Ich habe nur schöne Erinnerungen an Schwerin“. Der Verein habe ihr 2016 geholfen, als sie Probleme mit ihrem türkischen Klub hatte. Auch deshalb wolle sie nun etwas zurückgeben. Zu Trainer Koslowski hat sie ohnehin größtes Vertrauen. Und außerdem wurde die Wilhelmshavenerin, die vor ihrer Schweriner Zeit auch in Leverkusen, Münster und Stuttgart in der Bundesliga angriff, und bei ausgedehnten Wanderjahren in Polen, der Türkei und Italien ihr Können in Geld umsetzte, nur mit Schwerin Meister.

          Nach den nordostdeutschen Aushilfswochen soll dann aber tatsächlich Schluss sein. Danach werde sie zu ihrem Ehemann Christian fahren, der als Volleyballprofi in Polen spielt, und einen zweiten Anlauf nehmen, auszutesten, „wie sich das Leben ohne eigenes Volleyball anfühlt“. Sofern sich niemand verletze, werde sie dann auch nicht wieder zurückkommen nach Schwerin. Aber man soll ja bekanntlich nie „nie“ sagen.

          Weitere Themen

          Hockey-Herren verpassen EM-Finale

          Niederlage gegen Belgien : Hockey-Herren verpassen EM-Finale

          Die deutschen Hockey-Männer haben den Einzug ins EM-Finale verpasst. Die DHB-Auswahl spielte zwar stark, verlor jedoch mit 2:4 gegen Gastgeber und Weltmeister Belgien. Am Samstag geht es nun gegen Titelverteidiger Niederlande um Bronze.

          Kältekammer für müde Pferdebeine Video-Seite öffnen

          Cryotherapie : Kältekammer für müde Pferdebeine

          Auch Rennpferde sind Hochleistungssportler. Was bei den Menschen das Eisbad nach einem harten Training ist, ist für Pferde neuerdings die Cryokammer. Die Tiere werden in einen Behälter geführt, in dem die Temperatur auf -140 C° heruntergekühlt wird.

          Alle Hoffnung auf Teil zwei

          Frankfurt patzt in Straßburg : Alle Hoffnung auf Teil zwei

          Eintracht Frankfurt muss um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League bangen. Im Play-off-Hinspiel bei Racing Straßburg konnte der Bundesligist vor allem in der ersten Hälfte nicht überzeugen und verlor mit 0:1.

          Topmeldungen

          Ein Straßenschild mit der Aufschrift „Willkommen in Nordirland“ steht am Straßenrand an der Grenze zwischen Nordirland und der Republik Irland.

          Brexit-Streit : Auf gar keinen Fall Kontrollen

          Boris Johnson und die EU sind sich zumindest in einem Punkt einig: Grenzkontrollen zwischen Irland und Nordirland dürfen nicht sein. Doch wie soll das ohne Backstop-Klausel gehen?
          Frankfurts David Abraham (l.) und Goncalo Paciencia (r.) können Lebo Mothiba von Racing Straßburg nicht stoppen.

          Frankfurt patzt in Straßburg : Alle Hoffnung auf Teil zwei

          Eintracht Frankfurt muss um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League bangen. Im Play-off-Hinspiel bei Racing Straßburg konnte der Bundesligist vor allem in der ersten Hälfte nicht überzeugen und verlor mit 0:1.
          Der gemeinnützige Verein Deutsches Tagebucharchiv e. V hat seinen Sitz in Emmendingen, einer Stadt im Südwesten Baden-Württembergs.

          Erinnerungen : Einblicke in die deutsche Seele

          Das Deutsche Tagebucharchiv sammelt Lebenserinnerungen und Briefe jeglicher Art – von ganz gewöhnlichen Menschen. Es sind faszinierende Dokumente,die die Vergangenheit spürbar machen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.