https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/

Nachspiel von DFL und Hopfen : Eine Trennung, zwei Verlierer

Hinter den freundlichen Abschiedsworten von DFL und ihrer bisherigen Chefin Hopfen steckt ein tiefer Konflikt. Die gegenseitige Kritik ist leidlich verklausuliert.

Der Bundestrainer bleibt : Schlechte Voraussetzungen für Flick

Was seit dem WM-Aus passiert ist, lässt schwer auf eine erfolgreiche Zukunft der Nationalelf mit Hansi Flick hoffen. Der DFB geht ein großes Risiko ein – es fühlt sich so an, als hätte man das alles erst erlebt.

Marokkos WM-Triumph : Arabische Fußballträume

In der ganzen arabischen Welt wird Marokkos Viertelfinaleinzug als Triumph gefeiert. Markiert das Turnier ein Erwachen des Fußballs in dieser Region? Zweifel sind angebracht.

DFB-Direktor tritt ab : Bierhoffs Vermächtnis

Oliver Bierhoff war das Image immer besonders wichtig, nun hinterlässt er eine Nationalmannschaft mit ramponiertem Ruf. Nach der Trennung eröffnen sich dem DFB nun neue Spielräume.

WM-Blamage und „One Love“-Farce : Zeit für eine Zäsur im DFB-Team

Ein Neuanfang im deutschen Fußball war mit Oliver Bierhoff nicht vorstellbar. Nun verlässt er den DFB. Auch Bundestrainer Hansi Flick hat keine Argumente geliefert, weshalb er bis zur Heim-EM 2024 bleiben sollte.
Durfte in Wimbledon nicht mitspielen: der russische Tennisprofi Daniil Medwedew

Russen ausgeschlossen : ATP bestraft britischen Tennisverband

Die ATP zeigt einen „überraschenden Mangel an Einfühlungsvermögen“ und bestraft den britischen Tennis-Verband, weil er russische Spieler wegen des Angriffskriegs in der Ukraine nicht mitspielen ließ.

Geschenkideen zu Weihnachten : Die schönsten Sportbücher des Jahres

In diesem Jahr sind wunderbare Sportbücher erschienen. Hier sind neun von ihnen: für Fußball-Romantiker, Pferdeflüsterer, Selbstoptimierer und alle, die das Fernweh packt.
DFB-Direktor Oliver Bierhoff (links) und Bundestrainer Hansi Flick

Nach der WM-Blamage in Qatar : Veränderung? Nicht mit uns!

Manuel Neuer, Hansi Flick, Oliver Bierhoff: Die Verantwortlichen für das deutsche Desaster bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Qatar ducken sich weg. Alles soll bleiben, wie es ist.

Deutsches WM-Aus : Der nächste Untergang

Bei der WM in Qatar erlebt der deutsche Fußball die nächste brutale Selbsttäuschung. 18 Monate vor der Heim-EM blickt er in einen tiefen Abgrund. Das Spiel gegen Costa Rica ist lange erschütternd – und ein Spiegel der vergangenen Jahre.

Seite 4/20