https://www.faz.net/-gub

Umstrittene WM in Ägypten : Handball in der roten Zone

In Ägypten soll schon nächsten Monat die bislang größte Handball-WM starten. Gespielt werden soll auch vor Zuschauern. Das klingt verwegen – und die Bedenken werden lauter.

Gesetz gegen Doping : Besser spät als nie

Das Gesetz gegen Doping hat seinen Zweck, zur Integrität des Sports beizutragen, kaum erfüllt. Denn während man die kleinen Fische erwischt, geht der Betrug durch Verbände und Staaten weiter. Deshalb braucht es dringend Reformen.

Löw darf weitermachen : Last statt Lust

Die Entscheidung der DFB-Führung für Löw wird am Vertrauensverlust der Fans nichts ändern. Die Nationalelf muss nun weiter gegen eine öffentliche Meinung anspielen und ankämpfen.
WM trotz Corona: Wer nicht will, könne ja daheim bleiben, findet zumindest Hassan Moustafa, Präsident des Internationalen Handballverbandes.

Umstrittene WM in Ägypten : Handball in der roten Zone

In Ägypten soll schon nächsten Monat die bislang größte Handball-WM starten. Gespielt werden soll auch vor Zuschauern. Das klingt verwegen – und die Bedenken werden lauter.
Held von London: Die Kollegen Hasebe (links) und Kohr lassen Kamada nach seinem zweiten Tor gegen Arsenal hochleben.

Daichi Kamada im Interview : „Japaner geben Fehler zu“

Eintracht Frankfurts ballgewandter Mittelfeldspieler Daichi Kamada spricht im F.A.Z.-Interview über sein spezielles Spiel. Und er erklärt, warum er nicht wie Teamkollege Filip Kostic aussehen möchte.

    Seite 10/50

    • Debüt im Zeichen des Virus: Gislason im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF

      Gislason vor dem Debüt : „Elder Statesman“ mit breiten Schultern

      Vor seinem ersten Spiel als Handball-Bundestrainer zeigt Alfred Gislason, wie er die Aufgabe versteht. Er muss das Rad im Nationalteam nicht neu erfinden. Zumal die Zeit bis zur nächsten Weltmeisterschaft drängt.
    • Als Führender im Roten Trikot: Primoz Roglic will zum zweiten Mal die Vuelta gewinnen.

      Roglic und ein Déjà-vu : Wie schon bei der Tour de France

      Primoz Roglic geht auch bei der Vuelta mit knappem Vorsprung auf die letzten Etappen. Bei der Tour ging ihm in ähnlicher Position die Puste aus. Und auch diesmal sitzen ihm zwei angriffslustige Kontrahenten im Nacken.
    • Deutsche Spitzensportlerin: Leichtathletin Malaika Mihambo

      Einnahmen brechen weg : Sportler in Existenzangst

      Laut einer Studie kostet die Corona-Pandemie deutsche Olympia-Athleten ein Viertel ihrer Einnahmen. Für die Sportler ist dies besorgniserregend, die Politik nennt die Situation „höchst alarmierend“.
    • Melbourne Cup : Wie ein Pferderennen Australien still stehen ließ

      Der Melbourne Cup ist eigentlich „the race that stops a nation“. Doch das höchstdotierte Handicaprennen der Welt fand diesmal wegen Corona ohne Publikum statt. In Perth feiern trotzdem 20.000 Menschen, als wäre nie etwas gewesen.
    • Gunnar Wöbke

      Basketball : Stütze der Gesellschaft: Skyliners geben Vorbild

      Von ihrer Ausrichtung her stehen die Frankfurter Skyliners für große sportliche Vielfalt. Sie bieten Profisport und unterstützen zugleich auf außergewöhnliche Weise den Amateur- und Breitensport.
    • Die Kenianerin Valary Jemeli Aiyabei gewann 2019 den Marathon in Frankfurt.

      Afrikas Läufer : Mit dualer Karriere neuer Sprit im Tank

      Die Corona-Krise und die abgesagten Marathons belasten die Läufer aus Ostafrika. Für sie waren die Preisgelder häufig die einzige Einnahmequelle. Eine Stiftung will nun andere Verdienste ermöglichen.
    • Trainer Michael Warm im Kreise seiner Spieler: „Jammern ist sinnlos“

      VfB Friedrichshafen : Heimatlos am Bodensee

      Aus der „Benchmark für Volleyballhallen“ wurde über Nacht eine Bauruine. Mit der Arena ging dem VfB Friedrichshafen auch das Spielverständnis verloren. Doch nun gibt es neue Hoffnung für die Volleyballer.
    • Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe ist eine erbitterte Gegnerin des amtierenden Präsidenten

      Für oder gegen Trump? : Amerikanische Sportler im Wahlkampf

      So gespalten wie das Land ist auch die Sportwelt in den Vereinigten Staaten. Allerdings hat die Zahl der Trump-Fans nicht nur wegen der „Black Lives Matter“-Bewegung deutlich abgenommen.
    • Besorgter Handballer: Hendrik Pekeler

      Sorgen im Handball : Rettet die Bundesliga!

      Zweifel und Sorgen statt Vorfreude vor den Spielen der Handball-Nationalmannschaft. Führungsspieler haben Angst, sich bei ihren Reisen quer durch Europa mit Corona zu infizieren.