https://www.faz.net/-gtl-7ts4g

Radsport : Degenkolb feiert vierten Vuelta-Etappensieg

  • Aktualisiert am

Vier Etappensiege bei der Vuelta: John Degenkolb Bild: AFP

John Degenkolb gewinnt die 17. Etappe der Spanien-Rundfahrt vor dem Australier Michael Matthews. In der Gesamtwertung führt weiter der Spanier Alberto Contador.

          1 Min.

          Radprofi John Degenkolb hat am Mittwoch bereits seinen vierten Etappensieg bei der diesjährigen Spanien-Rundfahrt gefeiert. Der Erfurter setzte sich auf dem 17. Tagesabschnitt nach einem Massenspurt in A Coruña durch. Nach 190,7 Kilometern fuhren der Australier Michael Matthews und Fabian Cancellara aus der Schweiz auf die Plätze zwei und drei.

          Degenkolb kann damit weiter auf den Gewinn des Grünen Trikots des Punktbesten hoffen. Mit seinem Sieg auf dem viertletzten Teilabschnitt baute der Erfurter seinen Vorsprung in dieser Wertung aus.

          In der Gesamtwertung änderte sich nichts. Der Spanier Alberto Contador strebt seinem dritten Gesamtsieg bei der Spanien-Rundfahrt nach 2008 und 2012 entgegen. Der zweifache Tour-de-France-Sieger führt weiterhin mit rund eineinhalb Minuten vor seinem Landsmann Alejandro Valverde (+1:36 Minute) und dem Briten Christopher Froome (+1:39 Minuten).

          Die 18. Etappe führt am Donnerstag über 180,5 Kilometer von A Estrada nach Mont Castrove/Meis. Die Vuelta endet am Sonntag mit einem Einzelzeitfahren in Santiago de Compostela.

          Weitere Themen

          Huntelaars Rückkehr perfekt

          FC Schalke 04 : Huntelaars Rückkehr perfekt

          Der neue Hoffnungsträger ist 37 Jahre alt und hat seine Zukunft eigentlich schon hinter sich. Der bei Ajax Amsterdam nur noch selten gebrauchte Klaas-Jan Huntelaar soll Schalke 04 mit seinen Toren vor dem Absturz retten.

          Topmeldungen

          Ist da noch jemand? Einblick in einen Büroturm in Frankfurt

          Corona und Homeoffice : So teuer kann Büro-Zwang werden

          Die Politik bringt durch neue Corona-Regeln die Wirtschaft gegen sich auf. Wer Homeoffice verweigert, riskiert Strafzahlungen. Entscheiden bald Ämter, wer wo arbeiten darf?
          Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalnyj wird am Montag aus einer Polizeistation nahe Moskau gebracht.

          Enthüllung über Putin : Nawalnyjs nächster Paukenschlag

          Kaum hat der Kreml Alexej Nawalnyj nach dessen Rückkehr weggesperrt, kommt von den Mitstreitern des Oppositionspolitikers eine neue Korruptionsenthüllung. Erstmals geht es um Präsident Wladimir Putin persönlich.
          Der thüringische AfD-Landesvorsitzende Björn Höcke und der derzeit von der AfD ausgeschlossene Brandenburger Rechtsextremist Andreas Kalbitz singen im August 2019 die deutsche Nationalhymne im brandenburgischen Königs Wusterhausen.

          Gegen Verfassungsschutz : Die letzten Abwehrversuche der AfD

          Hat der offiziell längst aufgelöste „Flügel“ an Einfluss in der AfD gewonnen? Das ist eine Kernfrage, wenn es um die bevorstehende Beobachtung der Partei durch den Verfassungsschutz geht. Parteichef Meuthen rüstet sich mit Argumenten.
          Carlos Tavares

          Automanager Tavares: : „Tesla ist ein großer Antrieb für uns“

          Carlos Tavares führt den aus PSA und Fiat-Chrysler fusionierten Autokonzern Stellantis. Alle Marken und Werke bekommen ihre Chance, sagt er. Sie müssten aber effizienter werden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.