https://www.faz.net/-gtl-a9q2f

Segel-Star Peter Burling : Der Coup von Captain Fantastic

Ein Team und sein Pokal: Ray Davies, Blair Tuke, Peter Burling, Dan Bernasconi und Glenn Ashby (von links) Bild: AFP

Die Segelnation Neuseeland steht kopf: Steuermann Peter Burling holt mit seiner Crew den America’s Cup. Alle Psycho-Tricks perlen an ihm ab. Und schon wird über die nächste Ausgabe spekuliert.

          3 Min.

          Am Ende, als die Arbeit getan, der Sieg errungen und das Boot vertäut war, wollte auch Peter Burling aus der riesigen silbernen Kanne trinken. Die aber hatten seine Mitarbeiter im Siegestaumel schon geleert. Also griff der Steuermann der Neuseeländer nach der nächsten Flasche Champagner, füllte den Pokal eigenhändig auf und genoss dann erst den seit dreieinhalb Jahren so sehnlich erhofften Tropfen.

          F.A.Z. Frühdenker – Der Newsletter für Deutschland

          Werktags um 6.30 Uhr

          ANMELDEN
          Christoph Hein
          Wirtschaftskorrespondent für Südasien/Pazifik mit Sitz in Singapur.

          Dieser Moment auf dem Höhepunkt der Siegesfeier der Neuseeländer um Viertel nach sieben abends in Auckland war ein Symbol für ihre ganze Kampagne: Nicht alles klappt. Oft ist eine schnelle Lösung gefragt. Am Ende aber geht es doch noch gut aus. Mit einem fünften Sieg in Folge hatten sich die Neuseeländer kurz zuvor den America’s Cup gesichert.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Sergej Lawrow auf einem Wahlplakat von Einiges Russland in Simferopol im September

          Duma-Wahl : Die zweite Familie des Sergej Lawrow

          Der russische Außenminister hat sich in den Wahlkampf eingemischt. Unter anderem wegen seines Drucks ist eine App des Oppositionellen Nawalnyj nicht mehr erreichbar. Doch er hat mit privaten Enthüllungen zu kämpfen.