https://www.faz.net/-gtl-9w4fj

Super-Bowl-Champion : Mahomes und ein absolut intaktes Team

Die Kansas City Chiefs jubeln nach dem Super Bowl in Miami. Bild: Imago

Ausnahmekönner Patrick Mahomes führt die Kansas City Chiefs zum Sieg im Super Bowl. Das gelingt auch deswegen, weil der Quarterback in schwierigen Momenten die nötige Unterstützung hat.

          4 Min.

          Was Patrick Mahomes kurz nach dem gerade gewonnenen Super Bowl sagte, verriet mehr über den Quarterback der Kansas City Chiefs, als er vielleicht dachte. Vielleicht auch mehr, als ihm selbst lieb gewesen wäre in diesem Moment, als er mit seinem Team auf dem Gipfel des American Football angekommen war.

          Jan Ehrhardt
          (jaeh.), Sport

          Nach dem 31:20-Sieg über die San Francisco 49ers um den deutschen Defensivspieler Mark Nzeocha im Finale der National Football League (NFL), das mit einem emotionalen Gedenkmoment an den kürzlich tragisch ums Leben gekommenen Basketball-Star Kobe Bryant begonnen hatte, stand Mahomes dicht umringt von seinen jubelnden Mitspielern, Tränen glitzerten in seinen Augen und er sollte Auskunft geben zu seinem bislang größten Karrieremoment. Wie fühlt man sich da? Was bedeutet das nun? Woran hat es gelegen, dass sein Team erst überraschend deutlich zurückgelegen, am Ende aber doch nicht minder überraschend deutlich triumphiert hatte?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Spezial-Keller in Bamberg, lange bevor das Coronavirus die Tische leerte.

          Öffnung der Gastronomie : Endlich wieder in den Biergarten

          Nach sechs Monaten Lockdown dürfen viele Restaurants zumindest ihre Terrassen wieder öffnen. Die Betreiber freuen sich – sie sind aber auch überfordert.
          An der Goldküste des Zürichsees entwickeln sich die Dinge gern etwas weniger dynamisch.

          Helvetische Stille : Wer rüttelt endlich die Schweiz wach?

          Kann Wohlstand eine Bürde sein? Die Hoffnung vieler linker Schweizer Ex-Aktivisten wurde durch ein Millionen-Erbe zunichtegemacht. Wahrscheinlich ist deshalb kein Funken Aufruhr in Sicht. Nur Veränderung von außen kann helfen.
          Ugur Sahin und Özlem Türeci haben das Mainzer Unternehmen Biontech gegründet.

          Impfstoff-Patente : Was ist mit dem Schutz für die Lebensretter?

          Mit Leichtigkeit werden diejenigen ignoriert, die in der Pandemie den größten Beitrag leisten. Es gibt viele Gründe, die eine noch rasantere Produktion der Vakzine verhindern.