https://www.faz.net/-gtl-168uo

Niederlage gegen San Antonio : Nowitzki verliert mit Dallas zweites Playoff-Spiel

  • Aktualisiert am

Antonio McDyess und Dirk Nowitzki im Zweikampf Bild: AP

Basketball-Ass Dirk Nowitzki hat im zweiten Playoff-Spiel mit den Dallas Mavericks in der NBA gegen die die San Antonio Spurs eine Heimniederlage kassiert. Auch der deutsche Nationalspieler spielte schlechter als in den vergangenen Wochen.

          1 Min.

          Dirk Nowitzki hat mit seinen Dallas Mavericks das zweite Playoff-Spiel in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gegen die San Antonio Spurs klar verloren. Am Mittwochabend (Ortszeit) unterlagen die Mavericks daheim dem texanischen Erzrivalen mit 88:102. Somit konnte San Antonio in der Serie „Best of Seven“ zum 1:1 ausgleichen. Die Mavericks hatten die Niederlage vor allem ihrer Wurfschwäche zuzuschreiben: Nur 36,5 Prozent ihrer Versuche landeten im Korb.

          Auch Nowitzki konnte in seinem 100. Playoff-Spiel nicht überzeugen. Nachdem der Würzburger in der ersten Begegnung noch 12 seiner 14 Würfe verwandelte, traf er diesmal nur bei 9 seiner 24 Versuche. Nowitzki vergab sogar einen seiner Freiwürfe, damit riss die Rekordserie von 88 verwandelten Freiwürfen hintereinander. Insgesamt kam er auf 24 Punkte und war somit hinter Jason Terry (27 Zähler) zweitbester Dallas-Schütze.

          Bei den Spurs ragten Tim Duncan und Manu Ginobili mit 25 und 23 Punkten heraus. Beide Teams sehen sich am Freitagabend (Ortszeit) wieder. In den nächsten beiden Partien hat San Antonio Heimrecht.

          Tony Parker punktet für die San Antonio Spurs
          Tony Parker punktet für die San Antonio Spurs : Bild: REUTERS

          Die Orlando Magic sind unterdessen auf dem Weg in die zweite Playoff-Runde. Dank einer Glanzleistung von Vince Carter besiegten die Magic die Charlotte Bobcats 92:77 und führen die Serie mit 2:0 an. Carter markierte 19 Punkte und fischte fünf Rebounds vom Brett.

          Weitere Themen

          Sport als Anhängsel

          Wahlprogramme im Überblick : Sport als Anhängsel

          Welche sportpolitischen Akzente wollen die derzeit im Bundestag vertretenen Parteien setzen? Ein Blick in die Wahlprogramme zeigt: ausgiebig haben sich vor allem die Grünen mit dem Thema auseinandergesetzt.

          Ein Jahr Verlängerung für Mick Schumacher

          Formel 1 : Ein Jahr Verlängerung für Mick Schumacher

          Auch ohne bislang WM-Punkte gesammelt zu haben, empfiehlt sich Mick Schumacher für eine weitere Saison beim US-Rennstall Haas. Er muss aber weiter mit dem Russen Masepin klar kommen.

          Topmeldungen

          Von 2005 bis 2021 : Merkel, die Kanzlerin der Krisen

          Von der Finanz- über die Klima- bis zur Corona-Krise: Die Leistungen eines Kanzlers zeigen sich in den Krisen, die er zu bewältigen hatte. Das hat Angela Merkel einmal gesagt. Daran muss sich die scheidende Regierungschefin messen lassen. Eine Bilanz.
          Die AfD-Spitzenkandidaten Alice Weidel und Tino Chrupalla im August in Schwerin.

          Machtkampf in der AfD : Geht Weidel, kommt Höcke?

          Um die AfD war es im Wahlkampf ziemlich still. Der Machtkampf in der Partei ist ausgesetzt. Welche Richtung sie nimmt, entscheidet sich kurz nach der Bundestagswahl.
          Der Umbau der Türme am Kaiserlei ist schon im Gange.

          Masterplan für die Stadt : Offenbacher Planwirtschaft

          Arm, hässlich, gefährlich – mit diesem Image kämpft Offenbach seit Jahrzehnten. Mithilfe eines Masterplans soll sich das endlich ändern. Eine Radtour durch die Stadt zeigt, was bislang daraus geworden ist.
          Eine Projektionsfigur: Saskia Esken

          Der Fall Saskia Esken : Was diese Frau so alles betreibt

          Wenn sie nicht im Fernsehen redet, versteckt sie sich. Wenn sie redet, verstellt sie sich. Saskia Esken dient ihren Gegnern im Wahlkampf als Unperson, die für jede Projektion gut ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.