https://www.faz.net/-gtl-a3w43

Stanley-Cup-Sieger Hedman : Der elegante Hüne aus Örnköldsvik

  • -Aktualisiert am

Und keiner pfeift: Gary Bettman zeichnet Victor Hedman aus. Bild: AFP

Tampa Bay gewinnt den Stanley Cup, auch dank Victor Hedman. Der Schwede wird als bester Spieler der Play-offs ausgezeichnet. Damit steht fest: Kanada war dieses Jahr nur noch Gastgeber der NHL.

          3 Min.

          Normalerweise läuft das in der NHL so: Wann immer Gary Bettman vor Publikum auftritt, wird er hemmungslos ausgebuht. Für viele Fans ist der Chef der nordamerikanischen Eishockeyliga das personifizierte Böse, das sich nur einer Sache verpflichtet fühlt: den Kontoständen der schwerreichen Teambesitzer.

          Am Montagabend in Edmonton lief das anders. Da gab es gar keine Reaktion, als Bettman die Tampa Bay Lightning zum neuen Meister kürte. Es war ja kein Publikum zugelassen. Aber auch in den sozialen Medien blieb es ruhig. Weil es die NHL geschafft hatte, inmitten einer Pandemie ihre Saison zu beenden. „Schlaflose Nächte“ habe er gehabt, gab Bettman hinterher zu, nun spüre er ein „Gefühl der Erleichterung“.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Demonstranten knien in Frankfurt vor einer Polizeikette

          Impfgegner und Anthroposophie : Höhere Einsichten dank Rudolf Steiner?

          Nach eigener Einschätzung verfügen sie über Spezialwissen, das allen anderen abgeht. Die Milieus der Anthroposophen und der „Querdenker“ haben viele Berührungspunkte. In der Pandemie macht das vieles schwerer.