https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/neue-wege-im-tennis-der-davis-cup-glaenzt-und-wackelt-18492265.html

Neue Wege im Tennis : Der Davis Cup glänzt und wackelt

  • -Aktualisiert am

Alles so schön bunt hier: Malaga hat mit einem stimmungsvollen Centre Court und günstigen Ticketpreisen viel Publikum angelockt. Bild: Imago

Das neue Format des Nationenturniers macht Fortschritte, aber sie sind teuer bezahlt. Der Deutsche Tennisbund formiert sich mit Europa zum Widerstand. Es geht auch um die Führung im Weltverband.

          4 Min.

          Wer Altmeister Fabio Fognini am Mittwoch auf der Spielerbank stehend mit den mitgereisten Tifosi jubeln sah, fragte sich, ob das wirklich nur das Viertelfinale bei den Davis-Cup-Finals war? Das neue Finalturnier der besten acht Nationen des Jahres in Malaga gewannen die Italiener nicht; den Titel sicherten sich am Sonntag die Deutschland-Bezwinger aus Kanada um die Nummer sechs der Welt, Felix Auger-Aliassime.

          Doch die Szene stand letztlich für einen positiven Trend: Der Davis Cup, der 2018 vom milliardenschweren Konsortium Kosmos um Fußballstar Gerard Piqué radikal veränderte Mannschaftswettbewerb des Tennisweltverbands ITF, besitzt noch immer eine besondere Faszination.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dem Sieg ordnet er alles übrige unter: Russlands Präsident Wladimir Putin bei einem Besuch auf dem Weltraumbahnhof Wostotschnyj in Ostsibirien im April 2022.

          Putins Demontage des Staates : Mobilmachung als Regierungsmethode

          Putins Perestroika: Russlands Herrscher hat den russischen Staat planmäßig auf seine autokratische Urgestalt zurückgebaut. Er verschiebt Grenzen und bedroht jeden, der mit ihm nicht einverstanden ist. Ein Gastbeitrag.

          Mutmaßliche Spionageaktion : China protestiert gegen Abschuss seines Ballons

          Peking wirft den Vereinigten Staaten einen Angriff auf ein ziviles Luftschiff vor. Amerika will die Trümmer nachrichtendienstlich untersuchen. Das chinesisch-amerikanische Verhältnis erreicht einen neuen Tiefpunkt.
          Emmanuel Macron spricht 2020 per Videokonferenz mit Wladimir Putin (links). Zwei Jahre später sagt Putin dem Franzosen, er müsse sich fügen, ob es ihm gefalle oder nicht.

          Russlands Präsident : Wie Putin ausländischen Politikern droht

          Er wollte den georgischen Präsidenten „an den Eiern aufhängen“ und eine „Rakete“ auf die Downing Street abfeuern. Der diplomatische Ton von Wladimir Putin ist rau.