https://www.faz.net/-gtl-9mrgm

Trauer um Michael Wessing : Ehemaliger Speerwurf-Europameister gestorben

  • Aktualisiert am

Rekordhalter mit dem „alten Speer“: Michael Wessing Bild: dpa

Der frühere Weltklasse-Leichtathlet Michael Wessing ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Wessing hatte 1978 EM-Gold im Speerwerfen gewonnen und deutschen Rekord geworfen.

          Die deutsche Leichtathletik-Szene und der TV Wattenscheid trauern um den früheren Speerwurf-Europameister Michael Wessing. Wie der Verein an diesem Donnerstag mitteilte, verstarb der 66-Jährige Anfang der Woche überraschend an den Folgen einer Operation. „Die Nachricht hat uns erschüttert“, sagte Vereins-Manager Michael Huke. Wessing habe seinen langjährigen Verein „noch vor ein paar Wochen hier im Wattenscheider Olympiastützpunkt besucht“.

          Sein größter sportlicher Erfolg gelang Wessing 1978, als er in Prag mit einer Weite von 89,12 Meter Europameister wurde. Nach Platz neun bei den Olympischen Spielen 1976 galt er als einer der Favoriten für die Sommerspiele 1980 in Moskau, verpasste sie allerdings wegen des Olympia-Boykotts der westlichen Nationen.

          Mit seiner Bestmarke von 94,22 Meter, aufgestellt im August 1978 in Oslo, markierte Wessing mit dem „alten Speer“ den bundesdeutschen Rekord, ehe 1986 der neue Speer mit verändertem Schwerpunkt eingeführt wurde, nachdem DDR-Werfer Uwe Hohn 1984 mit einem Hieb auf 104,80 die Grenzen der Stadien ausgereizt hatte.

          Für seine Verdienste im Sport wurde Michael Wessing einst durch den damaligen Bundespräsidenten Walter Scheel das silberne Lorbeerblatt verliehen.

          Weitere Themen

          Neue Trainer, keine Tore

          Kein Vollgas-Fußball : Neue Trainer, keine Tore

          Im vermeintlichen Topspiel des ersten Bundesliga-Spieltags können Gladbach und Schalke den Vollgas-Fußball ihrer neuen Trainer Rose und Wagner noch nicht umsetzen.

          Bayern-Fans heiß auf Neuzugang Coutinho Video-Seite öffnen

          Transfer-Neuzugang : Bayern-Fans heiß auf Neuzugang Coutinho

          Auf dem Spielfeld während des Trainings suchte man ihn noch vergebens. Der FC Bayern hatte aber bestätigt: Er und der FC Barcelona haben grundsätzlich eine Einigung über einen Transfer von Philippe Coutinho nach München erzielt.

          Topmeldungen

          Angestellte von Google und Youtube beim Gay Pride Festival in San Francisco, Juni 2014

          Trump gegen Google : Man nennt es Meinungsfreiheit

          Ohne das Internet wäre Donald Trump wohl nicht amerikanischer Präsident geworden. Jetzt beschwert er sich über politische Ideologisierung bei Google. Aus dem Silicon Valley schallt es zurück.
          Im Jahr 2016 ist es in Kalkutta zwar noch wuseliger, aber die Anzahl der Läden und Fahrzeuge deuten auf einen Entwicklungsfortschritt hin.

          Wohlstand, Gesundheit, Bildung : Der Welt geht es immer besser

          Kurz bevor er starb, hat der schwedische Arzt Hans Rosling noch ein Buch geschrieben. Es hat eine zutiefst erschütternde These: Der Zustand der Welt verbessert sich, doch keiner bekommt es mit. Woran liegt das?
          Schon im Wahlkampfmodus? Olaf Scholz am Samstag beim Tag der Offenen Tür im Finanzministerium in Berlin

          SPD : Scholz will bald Partnerin für Parteivorsitz vorstellen

          Olaf Scholz will sich in der „zweiten Wochenhälfte“ zu seiner Kandidatur und seiner Partnerin äußern. Die Zahl der Kandidaten-Paare für den Parteivorsitz könnte bis dahin noch gestiegen sein.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.