https://www.faz.net/-gtl-155jz

Leichtathletik : Chambers arbeitet wieder mit Conte

Neue Methoden, alter Berater: Dwain Chambers vertraut weiter Victor Conte Bild: REUTERS

Hinter dem Sieg von Dwain Chambers bei der Hallen-EM und dem Europarekord von 6,42 Sekunden über 60 Meter steckt Doping-Drahtzieher Victor Conte. Chambers sagte, Conte berate ihn im Umgang mit einem Gerät, das die Produktion von körpereigenem Epo und damit von Hämoglobin stimuliere.

          1 Min.

          Hinter dem Sieg von Dwain Chambers bei der Hallen-Europameisterschaft im Sprint und dem Europarekord von 6,42 Sekunden über 60 Meter (siehe: Leichtathletik-EM kompakt: Silber für Spiegelburg - Bronze für Battke - Rekord für Chambers) steckt der Doping-Drahtzieher Victor Conte. Chambers sagte gegenüber britischen Zeitungen, Conte berate ihn im Umgang mit einem Gerät, durch das man sauerstoffarme Luft atme und das durch diesen Höheneffekt die Produktion von körpereigenem Epo und damit von Hämoglobin stimuliere.

          Michael Reinsch

          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Abwechselnd suaerstoffarme und normale Luft

          „Ich kann dadurch härter trainieren und entwickle weniger Milchsäure“, wird Chambers zitiert. „Es ist eine Schande, dass wir das vor fünf Jahren noch nicht wussten.“ Chambers erhielt von Contes Balco-Labor nach eigenen Angaben von 2001 bis 2003 dreihundert verschiedene Dopingmittel; er wurde des Gebrauchs des Designer-Steroids THG überführt und für zwei Jahre gesperrt (siehe auch: Dwain Chambers: Ein Mann rechnet ab).

          Berät Chambers wieder: Victor Conte, der Balco-Gründer

          Er bleibt von Olympischen Spielen ausgeschlossen und ist hoch verschuldet. Conte verbüßte eine Gefängnisstrafe von vier Monaten wegen Steuerhinterziehung. Bei dem sogenannten Hypoxicator handelt es sich laut Zeitungsbildern um einen Kunststoffbehälter von rund einem Liter Volumen mit Atemmaske. Chambers will die angestrebte Wirkung erreichen, indem er regelmäßig eine Stunde lang abwechselnd sauerstoffarme und normale Luft atmet.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ein bisschen im Zimmer sitzen, ein bisschen Gitarre spielen, sich dabei filmen. Das kann für eine Karriere reichen – der Weg ist aber steiniger als man denkt.

          Traumberuf Youtuber : Irgendwas mit Internet

          270.000 Menschen folgen dem Kanal von Youtuber Yosuto. Mit jedem Klick verdient er Geld, eine Faustregel sagt: 10 Dollar für 1000 Aufrufe. Viele denken: Traumkarriere, sowas kann ich auch. Ein Irrtum!

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.