https://www.faz.net/-gtl-9zos6

Sogar Würfel sind im Einsatz : Das völlig kuriose Sport-System auf Kuba

  • -Aktualisiert am

Vom Feld ins Studio: Wann die Kubaner wieder im Freien Baseball spielen können, ist unklar. Bis dahin bleibt auch aktiven Spielern nur das Würfeln. Bild: Imago

Wegen der Corona-Pandemie finden auf Kuba keine Sportveranstaltungen statt. Doch die Baseball-Saison läuft trotzdem weiter – mit einem sehr speziellen Verfahren. Und das gefällt längst nicht jedem.

          2 Min.

          Yosvani Peñalver ist einer der besten Spieler beim Hauptstadtklub Industriales, sozusagen dem Bayern München des kubanischen Baseballs. Normalerweise stünde er um diese Zeit des Jahres im Stadion am Schlagmal und versuchte den kleinen Lederball möglichst aus dem weiten Rund zu dreschen. Stattdessen fand er sich kürzlich in einem improvisierten Studio wieder und probierte, seinem Team den Sieg zu erwürfeln. Es ist tatsächlich so: Es geht nun um Würfeln in diesem Sport.

          Auch auf Kuba wurden vor Wochen alle Sportwettbewerbe wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt. Ob und wann die nationale Baseballliga starten kann, steht in den Sternen. In den Vereinigten Staaten wird die Saison mit Dream-Teams aus Stars der Vergangenheit und Gegenwart am Computer simuliert – ein durchschlagender Erfolg mit einem Millionenpublikum. Im Offline-Land Kuba sind solche digitalen Wettbewerbe nicht so einfach umzusetzen. Statt aufwendiger Online-Simulation also würfelt der TV- und Radio-Kommentator Reynier Batista mit geladenen Gästen die Ergebnisse real aus und nutzt die Zusammentreffen für Interviews. Eine sehr kubanische Idee.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Corona-Teststation auf der Insel Ibiza

          Neues Corona-Medikament : Die Herbstzeitlose gibt Hoffnung

          In einer großen Covid-19-Studie soll der Pflanzenwirkstoff Colchicin überzeugt haben. Mit ihm wäre ein leicht verfügbares und preiswertes Mittel im Kampf gegen die schweren Krankheitsverläufe gefunden.
          Blutdruckpatienten müssen in diesen Zeiten besonders aufpassen.

          Wirkstoffe im Test : Welche Blutdrucksenker bei Covid-19 helfen

          Einige häufig verschriebene Blutdruck-Arzneien können offenbar das Risiko, nach einer Corona-Infektion schwer zu erkranken, merklich senken. Ärzte an der Charité haben mehrere Wirkstoffe getestet.

          Kulturkampf von oben : Frankreich streitet über seine Karikaturisten

          Vor einer Woche führte ein Dialog zweier Pinguine zum Shitstorm bei „Le Monde“. Jetzt zeichnen Frankreichs Karikaturisten auffällig brav. Zugleich bezichtigt ein Medienkritiker die Zunft des Kulturkampfs gegen Minderheiten.