https://www.faz.net/-gtl-z3mm

Krankschreibung : Nach Sport kein Lohn

  • Aktualisiert am

Krankgeschrieben Marathon laufen? Geht nicht, befand das Arbeitsgericht Mannheim Bild: dapd

Weil eine Frau trotz einer Krankschreibung an einem Marathonlauf teilgenommen hat, hat ihr Arbeitgeber ihr keinen Lohn gezahlt. Die Frau klagte und verlor: Wer einen Marathonlauf bewältige, sei nicht krank, urteilte das Arbeitsgericht Mannheim.

          Wer Marathon laufen kann, ist nicht krank: Weil eine Frau trotz einer Krankschreibung an einem Marathonlauf teilgenommen hat, hat ihr Arbeitgeber der 41-jährigen Frau keinen Lohn gezahlt. Dagegen klagte die Frau vor dem Arbeitsgericht Mannheim und verlor.

          Die Frau wollte vor dem Arbeitsgericht Mannheim das nichtgezahlte Krankengeld einklagen. Die Richter wiesen die Klage jedoch ab, weil das Attest durch ihre sportliche Aktivität unglaubwürdig geworden sei. Die Frau habe keine weiteren Beweise für ihre Arbeitsunfähigkeit vorgelegt, sagte eine Sprecherin des Gerichts.

          Die 41-Jährige behauptete, psychisch krank gewesen zu sein. Deshalb habe ihr Arzt ihr empfohlen, Sport zu treiben. Das Gericht bezweifelte dies und verwies darauf, dass auch ein Marathon psychisch belastend sei.

          Weitere Themen

          Deutschlands hart erarbeitetes Halbfinal-Glück

          Handball-WM : Deutschlands hart erarbeitetes Halbfinal-Glück

          Das Duell mit Kroatien ist Handball hardcore. Mit Leidenschaft und Teamwork gewinnen die Deutschen ein Drama und stehen im WM-Halbfinale. Doch eine schwere Verletzung trübt die Freude.

          Topmeldungen

          Der technische Fortschritt löst auch Ängste aus

          Weltwirtschaftsforum : Die breiten Massen bleiben zurück

          Gesellschaften driften auseinander: Während in informierteren Schichten Optimismus herrscht, sind andere systemkritischer und skeptischer denn je, zeigt eine neue Studie. Auch in Deutschland.
          Starker Rückhalt: Andreas Wolff im Tor der Deutschen.

          Handball-WM : Deutschlands hart erarbeitetes Halbfinal-Glück

          Das Duell mit Kroatien ist Handball hardcore. Mit Leidenschaft und Teamwork gewinnen die Deutschen ein Drama und stehen im WM-Halbfinale. Doch eine schwere Verletzung trübt die Freude.

          Brexit-Kommentar : Mays Plan B ist Plan A

          Bei keiner wichtigen Frage änderte Premierministerin May ihre Haltung. Sie will nun wieder reden – mit den Abgeordneten und der EU. Dass es jetzt schnell gehen muss, kann sogar ein Vorteil sein.

          Personalie Patzelt : Zwischen den Fronten

          Werner Patzelt soll der sächsischen CDU helfen, ihr Wahlprogramm auszuarbeiten. Seit das feststeht, ist um ihn eine Kontroverse entbrannt – die auch alte Konflikte mit der TU Dresden wieder befeuert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.