https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/kipruto-und-yehualaw-gewinnen-london-marathon-18358362.html

London-Marathon : Debütant Kipruto läuft allen davon

  • Aktualisiert am

Amos Kipruto siegt in 2:04:39 Stunden über 42,195 Kilometer Bild: AFP

Der Kenianer Amos Kipruto gewinnt gleich seinen ersten Marathon und setzt sich in London vor dem Äthiopier Leul Gebresilase durch. Bei den Frauen siegt Yalemzerf Yehualaw aus Äthiopien.

          1 Min.

          Der Kenianer Amos Kipruto hat sich gleich bei seinem Debüt den Sieg beim London-Marathon gesichert. Der 30 Jahre alte WM-Dritte von 2019 setzte sich am Sonntag in 2:04:39 Stunden über die 42,195 Kilometer lange Strecke vor dem Äthiopier Leul Gebresilase und Bashir Abdi aus Belgien durch.

          Bei den Frauen krönte sich Yalemzerf Yehualaw in ihrem erst zweiten Marathonrennen zur jüngsten Siegerin der Veranstaltungshistorie. Die 23 Jahre alte Äthiopierin stolperte sechs Kilometer vor dem Ziel über eine Bodenwelle, lief aber wieder an die Spitzengruppe heran und kam nach 2:17:25 Stunden klar führend ins Ziel. Es war die drittschnellste Zeit, die in der britischen Hauptstadt jemals gelaufen wurde. Titelverteidigerin Joyciline Jepkosgei aus Kenia wurde Zweite. Rang drei ging an Alemu Megertu aus Äthiopien.

          Yehualaw hatte im April bei ihrem Marathon-Debüt in Hamburg das Ziel in der Weltklassezeit von 2:17:23 Stunden erreicht und war damit deutlich unter dem Streckenrekord ihrer Landsfrau Meselech Melkamu von 2:21:55 Stunden aus dem Jahr 2016 geblieben. Es war das schnellste Marathon-Debüt aller Zeiten gewesen, wie die Londoner Veranstalter am Sonntag mitteilten. Insgesamt waren mehr als 40.000 Läufer und Läuferinnen in London am Start.

          Mehr als 40.000 Läufer und Läuferinnen waren in London am Start.
          Mehr als 40.000 Läufer und Läuferinnen waren in London am Start. : Bild: AFP

          Die Rennen fanden in diesem Jahr zum dritten und letzten Mal im Oktober statt, nachdem es 2020 wegen der Corona-Pandemie verlegt wurde. Im kommenden Jahr sollen sie wieder an ihrem traditionellen Termin im April stattfinden.

          Weitere Themen

          Bob-Pilotinnen glänzen in den USA

          Kalicki vor Nolte : Bob-Pilotinnen glänzen in den USA

          Die deutschen Bobfahrerinnen liefern weiterhin zuverlässig Erfolge im Eiskanal: Beim Sieg von Kim Kalicki in Park City wird Laura Nolte Zweite. Und noch eine weitere Deutsche überzeugt in den USA.

          Topmeldungen

          Ausnahmsweise ohne Buch in der Hand: Buschmann im Sommer bei der Kabinettsklausur in Meseberg

          Die zwei Justizminister : Wer ist Marco Buschmann?

          Fußnoten-Liebhaber und Musikproduzent: Justizminister Buschmann pflegt eine widersprüchliche Selbstinszenierung. Wenn es um seine Überzeugungen geht, ist vom braven Aktenmenschen aber nicht mehr viel übrig. Dann kämpft er hart.
          Geht’s voran?

          Hohe Hauspreise : Wohnen müsste nicht so teuer sein

          Die Zinsen steigen, doch die Immobilienpreise bleiben hoch. Dieses Jahr zeigt: Nicht die Spekulation ist schuld, sondern übertriebene Regeln.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.