https://www.faz.net/-gtl-8l2qc

Kanu-Slalom : Funk widmet Sieg Stefan Henze

  • -Aktualisiert am

Ricarda Funk paddelt zum Sieg Bild: dpa

Beim ersten Wettkampf der Slalomkanuten nach den Olympischen Spielen gewinnt Ricarda Funk im Kajak-Einer. Ihr Trainer Stefan Henze war in Rio ums Leben gekommen.

          Ricarda Funk aus Bad Kreuznach hat den Weltcup der Slalomkanuten in Prag gewonnen. Die 24-Jährige setzte sich im Kajak-Einer unter schwierigen Bedingungen mit viel Wind auf der Moldau trotz dreier Torstabberührungen durch und führt nun vor dem Weltcupfinale in der kommenden Woche in Tacen auch die Gesamt-Weltcupwertung an. Zweiter wurden zudem Robert Behling und Thomas Becker im Canadier-Zweier.

          Für die deutschen Slalomkanuten war es nach dem Unfalltod ihres Trainers Stefan Henze bei den Olympischen Spielen in Rio der erste Wettkampf. „Die Situation für das gesamte Team war sehr, sehr hart“, sagte Chef-Bundestrainer Michael Trummer. „Was insbesondere die Damen hier geleistet haben, ist eigentlich gar nicht zu beschreiben. Stefan war immer in unseren Gedanken. Das ganze Team ist zusammengerückt und hat das richtig gut gemacht.“ Den Tagessieg widmete Ricarda Funk ihrem verstorbenen Trainer. Stefan Henze war im Kanuslalom-Team für die Kajak-Damen verantwortlich gewesen.

          Weitere Themen

          Flugzeug mit Fußballprofi verschwunden

          Premier League : Flugzeug mit Fußballprofi verschwunden

          Ein Flugzeug mit einem Premier-League-Spieler wird vermisst: Der argentinische Fußballprofi Emiliano Sala könnte auf dem Flug zu seinem neuen Klub Cardiff City in den Ärmelkanal gestürzt sein.

          Ronaldo vergibt Elfmeter – Can trifft Video-Seite öffnen

          Juventus Turin : Ronaldo vergibt Elfmeter – Can trifft

          Juventus Turin ist auf dem besten Weg zum achten Meistertitel in Serie in Italien. Schlusslicht Chievo Verona ist keine Hürde. Ronaldo scheitert dabei mit einem Strafstoß. Ein Deutscher macht es besser.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.