https://www.faz.net/-gtl-9tio2

Jay-Z will NFL-Klub kaufen : Und sei es auf Kaepernicks Kosten

  • -Aktualisiert am

Aktiv als Sportinvestor: Der Rapper Jay-Z mischt im Business mit. Bild: dpa

Der Rapper Jay-Z ist seit geraumer Zeit geschäftlich im Sport aktiv. Nun versucht er, sich in die NFL einzukaufen. Seine Sympathien für Colin Kaepernicks Protest bringt er wohl auch deshalb nicht mehr zum Ausdruck.

          4 Min.

          Von den Hunderten von Aufnahmen, die seinen Ruf als einer der wichtigsten kreativen Köpfe der vergangenen 20 Jahre begründet haben, bietet das Musikstück „Show Me What You Got“ eine hübsche Quersumme all dessen, womit Shawn Corey Carter gerne spielt: mit den Ideen anderer Leute. Die landen als Samples und griffige Klangelemente in den Arrangements. Sie geben anderen Komponisten und Textern die Chance, mitzumischen. Und sie dienen als farbenfrohe parodistische Projektionsfläche.

          Griffig inszeniert in diesem Fall im Video zum Song, einer Hommage an James-Bond-Filme und den exklusiven Lebensstil reicher Menschen im Steuerparadies Monaco. Einem Sehnsuchtsort junger schwarzer Amerikaner aus kaputten Verhältnissen. Carter selbst, inzwischen fast 50 und besser bekannt unter dem Künstlernamen Jay-Z, ist schon vor einer Weile in diesem Milieu angekommen. Von amerikanischen Medien wird er – einer der erfolgreichsten Rapper überhaupt, umtriebiger Unternehmer und Ehemann der Pop-Ikone Beyoncé – auf ein Vermögen von einer Milliarde Dollar taxiert.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Maye Musk ist die Mutter des Unternehmers Elon Musk. Am Donnerstag erscheint ihre Autobiographie „Eine Frau, ein Plan“.

          Maye Musk : „In unserer Familie nimmt niemand frei“

          Wer Elon Musk verstehen möchte, muss seine Mutter Maye kennen lernen. Im Interview spricht sie über Abenteuertouren in der Wüste, ihre Modelkarriere mit 70 und wie sie einst aus Armut auf Dates verzichtete.
          Langer Winter: Zwei Polizisten am Mittwoch auf dem Roten Platz in Moskau

          Repressionen in Russland : In der Krise wächst die Paranoia

          Corona, eine schwache Wirtschaft und Proteste: Wladimir Putins Machtapparat sieht sich in Russland vielen Krisen ausgesetzt. Und erhöht deswegen den Druck auf Opposition und Zivilgesellschaft.
          Pfizer stellt den Impfstoff in Belgien und den Vereinigten Staaten her.

          Impfstoffherstellung : Qualitätsproblem bremst Biontech

          Pfizer und Biontech müssen ihrem hohen Tempo Tribut zollen und können nur halb so viele Impfstoffdosen liefern wie ursprünglich geplant. Wer macht das Rennen?