https://www.faz.net/-gtl-9km0k

Handball-Bundesliga : VfL Gummersbach trennt sich von Bahtijarevic

  • Aktualisiert am

Zunehmend ratlos: Trainer Denis Bahtijarevic Bild: Picture-Alliance

„Nach den jüngsten Ereignissen war die Freistellung des bisherigen Trainers unumgänglich“, begründet der VfL Gummersbach seine Entscheidung. Ein Nachfolger steht schon fest.

          1 Min.

          Der in der Handball-Bundesliga abstiegsbedrohte Traditionsverein VfL Gummersbach hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Denis Bahtijarevic mit sofortiger Wirkung freigestellt. Dies teilte der VfL am Freitag mit. Die Nachfolge des 47-Jährigen Bosniers Bahtijarevic übernimmt Torge Greve.

          Der 43-Jährige wechselt vom Zweitligaklub VfL Lübeck-Schwartau nach Gummersbach und soll am Montag offiziell vorgestellt werden. Altmeister Gummersbach wartet in der Bundesliga seit sechs Spielen auf einen Sieg und steht als Tabellen-16. nur noch einen Punkt vor den Abstiegsplätzen.

          „Nach den jüngsten Ereignissen war die Freistellung des bisherigen Trainers Bahtijarevic unumgänglich“, begründete der VfL seine Entscheidung via Pressemitteilung. Die Partie am vergangenen Sonntag beim Tabellennachbarn SC DHfK Leipzig war bereits die sechste Niederlage mit zehn oder mehr Toren Differenz in der laufenden Saison.

          Bahtijarevic hatte die Bundesliga-Mannschaft des VfL im November 2017 übernommen und mit ihr die Klasse gehalten. Zuvor war Bahtijarevic bereits als Spieler, Co-Trainer und Trainer verschiedener Nachwuchsmannschaften beim VfL tätig. Nachfolger Greve war seit 2012 Trainer in Schwartau und wird nach seinem letzten Spiel für die Lübecker am Samstag ab Sonntag das Training der Gummersbacher übernehmen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Sprengung der Kühltürme des 2019 stillgelegten Kernkraftwerks Philippsburg in Baden-Württemberg. Das Foto entstand am 14. Mai 2020.

          Kernkraft im Wahlkampf : Das verbotene Thema

          Laschet erwischt die Grünen auf dem falschen Fuß – ausgerechnet mit dem Atomausstieg. Die „falsche Reihenfolge“ stellt deren Gründungsmythos in Frage.
          Stempeln muss sein auf dem Amt.

          Die Karrierefrage : Wie gelingt Beamten der Ausstieg?

          Wer den Staatsdienst hinter sich lässt, verliert oft üppige Pensionsansprüche und gilt unter früheren Kollegen fast schon als Verräter. Warum einige den Abschied dennoch wagen – und wie er funktioniert.
          Medizinisches Personal bei der Vorbereitung von Corona-Impfungen am 8. Januar in Neapel

          Nichts ohne die 3-G-Regel : Das italienische Impfwunder

          Kein Land in Europa hat die 3-G-Regel so strikt angewandt wie die Regierung von Ministerpräsident Draghi in Rom. Das Ergebnis: Italien hat eine Impfquote, von der Deutschland nur träumen kann.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.