https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/handball-bundesliga-thw-kiel-ueberrollt-rhein-neckar-loewen-11659181.html

Handball-Bundesliga : THW Kiel überrollt Rhein-Neckar-Löwen

  • Aktualisiert am
          1 Min.

          Drei Tage nach dem Champions-League-Heimsieg gegen Ademar León hat Tabellenführer THW Kiel die Rhein-Neckar Löwen in der Handball-Bundesliga auf Distanz gehalten. Der Rekordmeister überrollte den Tabellen-Fünften am Mittwochabend beim 33:25 (17:9). Überragender Spieler war der Tscheche Filip Jicha mit zehn Treffern, bei den Gästen überzeugte Nationalspieler Uwe Gensheimer mit acht Toren.

          Der formstarke Jicha brachte die Hausherren mit vier Toren zum 4:2 in Führung und gönnte sich sogar eine Pause, als die Kieler immer mehr davonzogen. Mit Frankreichs Nationalkeeper Thierry Omeyer als starkem Rückhalt baute der THW in der ersten Halbzeit die Führung auf 17:9 aus und brachte die Deckung der Löwen zur Verzweiflung.

          Die Mannheimer hatten den Norddeutschen deren bislang letzte Heimniederlage (31:33) am 6. April 2011 zugefügt - von der damaligen Stärke waren die verletzungsgeplagten Gäste weit entfernt. Besonders viele Fehlwürfe leistete sich Karol Bielecki, der erst nach 46 Minuten Omeyer erstmals überwand. Acht Minuten vor Schluss wechselte Trainer Alfred Gislason den überragenden Keeper unter dem Applaus der 10 250 Zuschauer in der ausverkauften Sparkassen-Arena aus.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ausnahmsweise ohne Buch in der Hand: Buschmann im Sommer bei der Kabinettsklausur in Meseberg

          Die zwei Justizminister : Wer ist Marco Buschmann?

          Fußnoten-Liebhaber und Musikproduzent: Justizminister Buschmann pflegt eine widersprüchliche Selbstinszenierung. Wenn es um seine Überzeugungen geht, ist vom braven Aktenmenschen aber nicht mehr viel übrig. Dann kämpft er hart.
          Französischer Doppeldecker über einer Industrieanlage im Ruhrgebiet: Die Besetzung wegen ausstehender Reparationszahlungen an die Siegermächte des Ersten Weltkriegs begann im Januar 1923 und dauerte bis 1925.

          Das Jahr 1923 : Das Weimarer Doppelgesicht

          Ruhrbesetzung, Hitler-Putsch, linke Umsturzpläne, nationalkonservative Attacken, Hyperinflation: Die Weimarer Republik überstand 1923 einige Gefahren. Fünf neue Bücher widmen sich diesem Jahr.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.