https://www.faz.net/-gtl-6xwa5

Handball-Bundesliga : THW Kiel überrollt Rhein-Neckar-Löwen

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Klare Angelegenheit: Der THW Kiel besiegt die Rhein-Neckar-Löwen mit 33:25. Der Tabellenführer beweist seine Überlegenheit.

          1 Min.

          Drei Tage nach dem Champions-League-Heimsieg gegen Ademar León hat Tabellenführer THW Kiel die Rhein-Neckar Löwen in der Handball-Bundesliga auf Distanz gehalten. Der Rekordmeister überrollte den Tabellen-Fünften am Mittwochabend beim 33:25 (17:9). Überragender Spieler war der Tscheche Filip Jicha mit zehn Treffern, bei den Gästen überzeugte Nationalspieler Uwe Gensheimer mit acht Toren.

          Der formstarke Jicha brachte die Hausherren mit vier Toren zum 4:2 in Führung und gönnte sich sogar eine Pause, als die Kieler immer mehr davonzogen. Mit Frankreichs Nationalkeeper Thierry Omeyer als starkem Rückhalt baute der THW in der ersten Halbzeit die Führung auf 17:9 aus und brachte die Deckung der Löwen zur Verzweiflung.

          Die Mannheimer hatten den Norddeutschen deren bislang letzte Heimniederlage (31:33) am 6. April 2011 zugefügt - von der damaligen Stärke waren die verletzungsgeplagten Gäste weit entfernt. Besonders viele Fehlwürfe leistete sich Karol Bielecki, der erst nach 46 Minuten Omeyer erstmals überwand. Acht Minuten vor Schluss wechselte Trainer Alfred Gislason den überragenden Keeper unter dem Applaus der 10 250 Zuschauer in der ausverkauften Sparkassen-Arena aus.

          Weitere Themen

          Gigantische Olympische Ringe Video-Seite öffnen

          Sommerspiele in Japan : Gigantische Olympische Ringe

          Die Installation ist 32,6 Meter breit und 15,3 Meter hoch. Sie soll in der Bucht von Tokio vor Anker gehen, in der Schwimm- und Triathlonwettbewerbe stattfinden. Die Olympischen Sommerspiele beginnen am 24. Juli.

          Topmeldungen

          Die Weichen werden gerade neu gestellt, es geht raus aus der Kohleförderung.

          „Soziale Wendepunkte“ : Wenn der Klimaschutz ansteckend wird

          Irgendwann kippt das gesellschaftliche Klima, dann kann es doch noch klappen mit dem Stopp der Erderwärmung. Eine Illusion? Forscher haben sechs „soziale Wendepunkte“ ausgemacht, die allesamt bereits aktiviert sind – und ein Umsteuern einläuten könnten.
          Niederlage für Boris Johnson: Das House of Lords votiert für eine Anpassung seines Brexit-Gesetzes zum Bleiberecht für EU-Ausländer in Großbritannien.

          Anpassung des Brexit-Gesetzes : Johnson erleidet Schlappe im Oberhaus

          Das House of Lords will die rund 3,6 Millionen europäischen Ausländer in Großbritannien stärker schützen – und erteilt den Brexit-Plänen des Premiers in diesem Punkt eine Absage. Nun entscheidet das Unterhaus. Droht ein Ping-Pong-Prozess?

          F.A.Z. Podcast für Deutschland : Die neue deutsche Rolle im Libyen-Konflikt

          Kann es wirklich Frieden geben in Libyen? Der politische Herausgeber Berthold Kohler und Nahost-Korrespondent Christoph Ehrhardt sprechen darüber mit Moderator Andreas Krobok. Außerdem: Wikipedia-Gründer Jimmy Wales über Fakenews und Sportwissenschaftler Professor Daniel Memmert über immer jüngere Fußballstars.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.