https://www.faz.net/-gtl-9zqwk

Pferdesport : Geister im Galopp

  • Aktualisiert am

Bizarre Bilder beim Pferderennen. Bild: dpa

Der vierjährige Hengst Quest the Moon gewinnt das Hauptrennen beim Frühjahres-Meeting auf der Galopprennbahn in Iffezheim vor leeren Rängen und unter strengen Hygieneregeln.

          1 Min.

          Der vier Jahre alte Hengst Quest the Moon hat sich auf der Galopprennbahn in Iffezheim den Sieg im Großen Preis der Badischen Wirtschaft gesichert. Im Hauptereignis der Pferde-Leistungsprüfungen gewann der letztjährige Derby-Vierte mit Jockey Rene Piechulek am Sonntag nach einem spannendem Finish gegen Durance unter Jockey Lukas Delozier. Rang drei ging an Wai Key Star unter Sibylle Vogt.

          Der Münchener Rennstall von Trainerin Sarah Steinberg stellte damit neben dem Sieger auch den Dritten. Der Stall Salzburg von Hans-Gerd Wernicke ist der Besitzer der beiden. Quest the Moon gelang in dem mit 35.000 Euro dotierten Rennen beim neunten Start der dritte Sieg.

          Das diesjährige Frühjahrs-Meeting war aufgrund der Coronavirus-Krise auf zwei Renntage verkürzt worden. In allen zwölf Rennen am Sonntag ritten die Jockeys mit Mund- und Nasenschutz, nur die Berufstätigen waren zugelassen. Deshalb mussten auch alle Besitzer den Start ihrer Pferde am TV-Gerät oder via Internet verfolgen.

          Jockey mit Mundschutz: Galopprennen in Zeiten von Corona.
          Jockey mit Mundschutz: Galopprennen in Zeiten von Corona. : Bild: dpa

          Weitere Themen

          Das Hundeschlittenrennen in den Alpen Video-Seite öffnen

          La Grande Odyssée : Das Hundeschlittenrennen in den Alpen

          Rund 400 Kilometer Gesamtstrecke, dazu extreme Höhenunterschiede: La Grande Odyssée gilt als eines der schwierigsten Hundeschlittenrennen der Welt. Der Wettbewerb in den Alpen verlangt Tieren und Menschen einiges ab.

          Topmeldungen

          Pierin Vincenz im Februar 2015

          Schweizer Wirtschaftskrimi : Auf Spesen ins Striplokal

          Dem ehemaligen Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz drohen bis zu sechs Jahre Haft. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Banker gewerbsmäßigen Betrug und Veruntreuung vor. In der Anklage geht es nicht nur um Ausflüge in Rotlichtbars.
          Friedrich Merz im Deutschen Bundestag

          Wahl des neuen Vorsitzenden : Wohin führt Merz die CDU?

          Im dritten Anlauf erreicht Friedrich Merz endlich sein Ziel: Am Samstag wird er Bundesvorsitzender der CDU. Bis zu den anstehenden Landtagswahlen muss er eine Richtung vorgeben. Aber welche?
          EZB-Präsidentin Lagarde

          EZB-Präsidentin : Lagarde: Wir haben die Inflation unterschätzt

          Die EZB-Präsidentin hebt beim Weltwirtschaftsforum hervor: Die Notenbank müsse jetzt zumindest offen bleiben für Änderungen des Inflationsausblicks. Von anderer Seite gibt es heftige Kritik.