https://www.faz.net/-gtl-12wpk

French Open : Serena Williams scheitert an Kusnezowa

  • Aktualisiert am

Auf der anderen Seite des Netzes: Swetlana Kusnezowa steht in Paris im Halbfinale Bild: AFP

Weiterer Favoritensturz bei den French Open: Die zehnmalige Grand-Slam-Gewinnerin Serena Williams aus den USA ist am Mittwoch im Viertelfinale nach einem 6:7 (3:7), 7:5, 5:7 gegen die Russin Swetlana Kusnezowa ausgeschieden, die nun auf Samantha Stosur trifft.

          1 Min.

          Weiterer Favoritensturz bei den French Open: Die zehnmalige Grand-Slam-Gewinnerin Serena Williams aus den USA ist am Mittwoch im Viertelfinale nach einem 6:7 (3:7), 7:5, 5:7 gegen die Russin Swetlana Kusnezowa ausgeschieden. Damit sind auf dem Sand von Roland Garros in Serena und Venus Williams, Titelverteidigerin Ana Ivanovic (Serbien), Olympiasiegerin Jelena Dementjewa (Russland), Jelena Jankovic (Serbien), Victoria Asarenka (Weißrussland) und Caroline Wozniacki (Dänemark) sieben Tennisspielerinnen aus den Top 10 frühzeitig gescheitert.

          Stosur zum ersten mal in einem Grand-Slam-Halbfinale

          Nach der verletzungsbedingten Absage der Weltranglisten-Sechsten Vera Swonarewa (Russland) haben nur die Nummer eins Dinara Safina und die Ranglisten-Siebte Swetlana Kusnezowa das Halbfinale des Grand-Slam-Turniers in Paris erreicht. Dort trifft die jüngere Schwester des ehemaligen Weltranglisten-Ersten Marat Safin an diesem Donnerstag auf die an Nummer 20 gesetzte Slowakin Dominika Cibulkova.

          Zum Verzweiefln: Serena Williams muss sich beugen

          Im zweiten Semifinale stehen sich Swetlana Kusnezowa, die US-Open-Siegerin von 2004, und Samantha Stosur aus Australien gegenüber. Die 25-Jährige hatte sich gegen die Rumänin Sorana Cirstea locker mit 6:1, 6:3 durchgesetzt und steht zum ersten Mal bei einem Grand-Slam-Turnier in der Runde der besten vier. Die Russin Dinara Safina strebt in der französischen Hauptstadt ihren ersten Grand-Slam-Titel an, nachdem sie im vergangenen Jahr das French-Open-Finale gegen Ana Ivanovic und in diesem Jahr das Australian-Open-Endspiel gegen Serena Williams verloren hatte.

          Weitere Themen

          Gigantische Olympische Ringe Video-Seite öffnen

          Sommerspiele in Japan : Gigantische Olympische Ringe

          Die Installation ist 32,6 Meter breit und 15,3 Meter hoch. Sie soll in der Bucht von Tokio vor Anker gehen, in der Schwimm- und Triathlonwettbewerbe stattfinden. Die Olympischen Sommerspiele beginnen am 24. Juli.

          San Francisco und Kansas City im Super Bowl

          NFL-Halbfinale : San Francisco und Kansas City im Super Bowl

          Die San Francisco 49ers und die Kansas City Chiefs lassen in den Halbfinal-Playoffs der NFL ihren Gegnern keine Chance – und treffen im 54. Super Bowl aufeinander. Damit hat auch ein Deutscher Chancen auf den ganz großen Sieg.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.