https://www.faz.net/-gtl-9rc5o

Handball : Flensburg siegt in der Champions League

  • Aktualisiert am

Flensburger Jubel: In europa ist der Klub auf Kurs. Bild: dpa

In der Handball-Bundesliga von Kiel besiegt, in europa auf Kurs: Flensburg gewinnt auch das zweite Saisonspiel in der europäischen Königsklasse.

          1 Min.

          Der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt hat auch das zweite Vorrundenspiel in der Champions League gewonnen. Die Norddeutschen bezwangen am Mittwoch den norwegischen Titelträger Elverum Handball mit 26:19 (12:9) und setzten sich zumindest bis Sonntag an die Tabellenspitze der Gruppe A. Bester SG-Werfer war vor 3105 Zuschauern in der Flensburger Arena war Lasse Svan mit sechs Toren. Für Elverum erzielte Sigvaldi Gudjonsson ebenfalls sechs Treffer.

          SG-Trainer Maik Machulla hatte mit Torhüter Torbjörn Bergerud sowie Magnus Jöndal, Göran Johannessen und Magnus Röd alle vier Norweger im Flensburger Kader in die Startformation berufen. Wie der Rest des Teams hatte auch das Skandinavien-Quartett zunächst Probleme mit der Chancenverwertung. Unter anderem wurden drei Strafwürfe vergeben.

          Handball-EM 2020: Spielplan, Termine, Ergebnisse, Tabellen

          So konnten die körperlich und technisch unterlegenen Gäste, die achtmal in Serie den nationalen Titel holten, den Rückstand bis Mitte der zweiten Halbzeit in Grenzen halten. Mit zunehmender Spielzeit schwanden bei den Norwegern aber die Kräfte, und so kam Flensburg zu einem ungefährdeten Pflichtsieg.

          Am Sonntag geht es für die SG in der Bundesliga weiter. Zu Gast in der Flensburger Arena ist dann der SC DHfK Leipzig.

          Weitere Themen

          Beierlorzer von Köln nach Mainz

          Bundesliga-Trainerkarussell : Beierlorzer von Köln nach Mainz

          Eben noch in Köln entlassen, nun schon Coach in Mainz – und wieder geht es gegen Hoffenheim: Achim Beierlorzer wird Nachfolger von Sandro Schwarz. Der Franke selbst nennt die Situation „kurios“.

          Topmeldungen

          Verfasste laut Dokumenten aus der Stasi-Unterlagenbehörde über zwölf Berichte zu Kameraden: der neue Verleger der „Berliner Zeitung“ Holger Friedrich

          „Berliner Zeitung“ : Was ist das für ein Verleger?

          Der Einstieg von Silke und Holger Friedrich beim Berliner Verlag war furios. Sie veröffentlichten ein Manifest, alles sah nach Aufbruch aus. Und was ist jetzt, nach den Stasi-Enthüllungen?
          Geht’s nicht voran? Ein Mann wartet unterwegs auf das Internet.

          Mobilfunkausbau : So soll das Handy schneller werden

          Die Bundesregierung will im Mobilfunkausbau verängstigte Bürger besser informieren. Denn die bremsen zuweilen den Antennenausbau wegen möglicher Strahlenbelastung. Doch das ist nicht der einzige Grund für den lahmenden Ausbau des Netzes.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.