https://www.faz.net/-gtl-7qadc

Finale in der NBA : Rekordverdächtige Spurs wieder in Führung

  • Aktualisiert am

Da hat der Superstar keine Chance: Manu Ginobili (r.) gegen Miamis LeBron James Bild: dpa

Nie hat ein Team in einer Hälfte besser getroffen: Mit nahezu perfektem Basketball überrollen die San Antonio Spurs den Champion in Miami und gehen im NBA-Finale wieder in Führung.

          1 Min.

          Die San Antonio Spurs haben das dritte Spiel in den Final-Playoffs der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA bei den Miami Heat gewonnen. Nach der Heimniederlage in Spiel zwei setzten sich die Texaner am Mittwoch beim Meister in Florida überraschen deutlich mit 111:92 (71:50 )durch. Die Spurs gingen damit in der Serie mit 2:1 in Führung.

          Kawhi Leonard war mit 29 Punkten bester Werfer der Spurs. Bei den Heat waren LeBron James und Dwyane Wade mit jeweils 22 Punkten die besten Scorer. Meister in der NBA wird jenes Team, das in der Best-of-Seven-Serie zuerst vier Siege geschafft hat.

          Die Spurs spielten vor 19.900 Zuschauern in der American Airlines Arena in Miami eine nahezu perfekte erste Hälfte. Im ersten Viertel gelangen der Mannschaft von Trainer Gregg Popovich 41 Punkte. Zur Pause waren es 71 Punkte - die Halbzeit-Trefferquote von 75,8 Prozent ist neuer NBA-Rekord.

          Spiel vier wird am Donnerstag (Ortszeit) in Miami ausgetragen, ehe es in San Antonio weitergeht. Die Spurs hatten zum Auftakt die Dallas Mavericks mit dem deutschen Superstar Dirk Nowitzki ausgeschaltet.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Afghanistan : Eine Stadt in Angst

          Die Taliban stehen vor Kabul. Viele Einwohner der afghanischen Hauptstadt sind verzweifelt und fragen sich, ob sie fliehen sollen. Ein paar junge Frauen wollen kämpfen.

          Basketball-Star Luka Dončić : Schaut diesem Jungen zu!

          Luka! Die besten Basketballspieler werden beim Vornamen genannt. Der Slowene Dončić will in Tokio den Entertainern der USA die Show stehlen. Denn vielleicht ist seine erste Chance schon die letzte.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.