https://www.faz.net/-gtl-a70fl
Bildbeschreibung einblenden

Alexandra Ndolo über Rassismus : „... aber fechten könnt ihr sicher nicht“

Bin ich nicht deutsch oder bin ich es doch? – Mit dieser Frage ist Alexandra Ndolo, Tochter einer Polin und eines Kenianers, in Franken aufgewachsen. Bild: Picture-Alliance

Fechterin Alexandra Ndolo ist Tochter einer Polin und eines Kenianers und wuchs in Franken auf. Im Interview spricht sie über ihr Engagement gegen Rassismus – und für einen Sport, in dem auch dunkle Haut in einen weißen Anzug passt.

          7 Min.

          Angela Merkel sagt, Rassismus sei ein Gift, von dem es viel zu viel in unserer Gesellschaft gibt. Ist dies der Grund dafür, dass Sie bei Athleten Deutschland eine Arbeitsgemeinschaft zum Thema Rassismus betreiben?

          Michael Reinsch
          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Nicht der Satz der Kanzlerin, obwohl sie natürlich recht hat. Ich engagiere mich wegen des Frühjahrs 2020 und der Black-Lives-Matter-Bewegung. Wir in Deutschland wollten unsere Solidarität bekunden und zugleich auf unsere Probleme hier aufmerksam machen. Es ist fürchterlich, was in anderen Ländern passiert. Aber wir haben in Deutschland definitiv auch Probleme mit Rassismus. Es ist anders, aber es ist da.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Für den Lebensabschnitt, der ganz besonders als Baustelle bekannt ist: Blick in eine Küche des Studierendenhauses in Basel.

          Wohnen der Zukunft : Häuser für eine andere Welt

          In der Schweiz revolutionieren junge Büros wie Duplex Architekten mit aufsehenerregenden Wohnexperimenten unsere Vorstellung von der Zukunft der Stadt. Wie könnte die aussehen?

          DFB-Liebling Robin Gosens : „Zwick mich mal“

          Die Geschichte von Robin Gosens gibt es eigentlich nicht mehr: Von einem, der auf dem Dorfplatz entdeckt wurde und nun bei der EM für überwältigende Momente sorgt.