https://www.faz.net/-gtl-aavwy

Basketball-Euroleague : Bittere Niederlage für Bayern in Mailand

  • Aktualisiert am

Bayernprofi Paul Zipser (l.) mit Trainer Andrea Trinchieri (Archivbild vom 1. April 2021) Bild: dpa

17-Punkte-Führung verspielt: Die Münchener haben einen starken Auftritt in der Euroleague hingelegt und am Ende doch verloren. Mit dem letzten Wurf sicherte sich Olimpia Mailand den Sieg.

          1 Min.

          Die Basketballer des FC Bayern München haben in der Schlusssekunde ihren ersten Playoff-Sieg in der Euroleague auf dramatische Weise verspielt. Beim favorisierten italienischen Top-Klub Olimpia Mailand unterlag der Bundesligaverein am Dienstagabend 78:79. In der Best-of-Five-Serie geraten die Münchner dadurch 0:1 in Rückstand. Um ins Halbfinale einzuziehen, benötigt eine Mannschaft drei Siege.

          Die Bayern starteten konzentriert und lagen nach 15 Minuten deutlich in Führung (32:18). Die Mailänder kamen auch nach dem Ausscheiden von Münchens Nick Weiler-Babb (Sehnenverletzung) nicht in ihren Rhythmus und hatten bei ihren Abschlüssen große Probleme. Die Gäste agierten dagegen konsequent und bauten den Vorsprung aus (44:27/20.).

          Nach dem Seitenwechsel geschah das, was Bayerns Trainer Andrea Trinchieri erwartet hatte. Mailand fand Lösungen und startete mit einem 12:3-Lauf. Dennoch gingen die Bayern, die beide Hauptrunden-Spiele verloren hatten, mit einem 64:53 in den Schlussabschnitt. Der Druck des italienischen Rekordmeisters nahm jedoch weiter zu. 75 Sekunden vor dem Ende glich Olimpia aus (74:74). James Gist brachte München mit zwei verwandelten Freiwürfen noch einmal in Front, doch mit dem letzten Wurf entschied Zach LeDay die Partie sehenswert mit einem sogenannten Alley oop, bei dem ihn die Münchner aus den Augen verloren.

          Weiter geht es bereits am Donnerstag. Auch das zweite Spiel findet im Mailänder Mediolanum Forum statt und beginnt um 20.45 Uhr. Die Bayern hatten als erste deutsche Mannschaft überhaupt das Viertelfinale in der europäischen Premiumklasse erreicht. Das Finalturnier findet vom 28. bis 30. Mai in Köln statt.

          Topmeldungen

          Blickt nach innen: Biden warb am 6. Mai in Louisiana für seine ehrgeizigen Infratstruktur- und Sozialprogramme.

          Patentschutz und Impfen : Bidens billiges Manöver

          Amerika ist zurück? Dann muss es international mehr tun gegen die Pandemie, als Patente zu entwerten. Doch auch für diesen Präsidenten gilt beim Impfen: Amerika zuerst!
          Palästinensische Raketen werden vom israelischen Abwehrsystem „Iron Dome“ in der Luft zerstört.

          F.A.Z. Frühdenker : Sorge vor Eskalationsspirale in Nahost

          Nach Raketenangriffen auf Jerusalem bombardiert Israel den Gazastreifen. In Deutschland verzeichnet die Polizei mehr Opfer häuslicher Gewalt. Und Jens Spahn warnt vor Übermut in der Corona-Krise. Der F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.