https://www.faz.net/-gtl-9ggzf

Basketball-Bundesliga : Vechta überrascht Alba

  • Aktualisiert am

Aito Garcia: „Um zu gewinnen, muss man auf jeden Fall besser sein als der Gegner - heute waren wir das nicht.“ Bild: dpa

Trainer Garcia nahm die Niederlage der Berliner Basketballer bei Aufsteiger Rasta Vechta philosophisch: „Wir müssen verstehen, dass man jedes Spiel gewinnen kann. Aber man kann eben auch jedes verlieren.“

          Alba Berlin hat in der Basketball Bundesliga (BBL) seine makellose Bilanz eingebüßt und den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Das Team von Trainer Aito Garcia verlor bei Aufsteiger Rasta Vechta überraschend mit 69:80 (30:43) und musste nach zuvor fünf Siegen die erste Liga-Niederlage der Saison hinnehmen.

          „Wir müssen verstehen, dass man jedes Spiel gewinnen kann. Aber man kann eben auch jedes verlieren“, sagte Garcia: „Um zu gewinnen, muss man auf jeden Fall besser sein als der Gegner - heute waren wir das nicht.“

          Nach ausgeglichenem Start in die Partie musste Alba schon Mitte des ersten Viertels abreißen lassen und ging mit einem Rückstand von zwölf Zählern in das zweite Viertel. Auch in der Folge hatten die Berliner schwer an der druckvollen Defensive der Gastgeber zu knabbern, eine Leistungssteigerung im Schlussviertel kam zu spät. Überragender Spieler der Partie war Vechtas Austin Hollins mit 29 Punkten.

          Meister Bayern München (12:0) bleibt damit vor Berlin (10:2) Spitzenreiter der BBL. Vechta kletterte durch den vierten Sieg in Folge auf Rang sieben (8:6).

          ratiopharm Ulm steckt hingegen im Tabellenkeller fest. Sechs Tage nach dem ersten Saisonsieg bei medi Bayreuth (88:79) kassierten die Ulmer beim 82:91 (35:43) gegen die MHP Riesen Ludwigsburg die fünfte Bundesligapleite.

          Den Basketball Löwen Braunschweig gelang durch das 78:71 (40:43) bei s.Oliver Würzburg nach fünf Niederlagen zum Start der zweite Sieg in Folge. Science City Jena setzte sich bei der BG Göttingen mit 88:81 (40:36) durch.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Rentenangleichung : Das Märchen von der Armut

          Bald werden die Renten im Osten denen im Westen gleichgestellt sein. Manchen gilt das als Vollendung der deutschen Einheit. Es hat aber auch seine Tücken.

          Vegane Ernährung : Arbeit ohne Heiligenschein

          Immer mehr vegane und vegetarische Lebensmittel kommen auf den Markt. Um sie herum gibt es jede Menge Berufe. Wie ideologisch muss man sein, um in der Branche klarzukommen?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.