https://www.faz.net/-gtl-9lwz5

Eishockey-Playoffs : München reicht ein einziges Tor

  • Aktualisiert am

Jubel nach dem einzigen Tor des Abends. Münchner Spieler im Eisstadion. Bild: dpa

Im fünften Spiel zwischen München und Augsburg gibt es zum fünften Mal einen Sieg mit nur einem Treffer Unterschied. Diesmal kämpft der Meister den Nachbarn nieder.

          1 Min.

          Titelverteidiger EHC Red Bull München fehlt noch ein Sieg zum abermaligen Einzug ins Finale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Am Freitagabend besiegte das Team von Trainer Don Jackson die Augsburger Panther mit 1:0 (0:0, 1:0, 0:0) im fünften Spiel der Derby-Serie im Playoff-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Nach dem Siegtor von Trevor Parkes (35. Minute) kann München am Sonntag (14.00 Uhr/Sport1 und MagentaSport) den noch benötigten vierten Erfolg in der Best-of-Seven-Serie einfahren. Nach fünf Spielen steht es nun 3:2 nach Siegen. Vorrunden-Sieger Adler Mannheim steht als erster Finalist bereits fest. Die Finalserie beginnt am Gründonnerstag.

          Wie in allen bisherigen Spielen war auch das Match am Freitag wieder ganz hart umkämpft und wurde emotional geführt. München, das erst am Mittwoch beim 2:1 im vierten Spiel die Serie ausgeglichen hatte, machte viel Druck, scheiterte aber immer wieder am starken Augsburger Goalie Olivier Roy. Erst weit im Mittelabschnitt konnte der Meister der vergangenen drei Spielzeiten durch Parkes eine Überzahlsituation nutzen.

          Augsburg hielt mit großem Willen, viel Einsatz und ihrem starken Keeper gegen den Favoriten mit. Im fünften Spiel gab es somit zum fünften Mal einen Sieg mit nur einem Treffer Unterschied. Wie emotional die Serie geführt wird, zeigt auch eine Geldstrafe, die Münchens Coach Jackson vor dem Spiel kassierte. Der Amerikaner war nach dem 2:1 am Mittwoch in Augsburg auf das Eis gestürmt und hatte trotz des Sieges seines Teams die Schiedsrichter beschimpft. Dazu hatte er am Freitag keinen Grund: Sein Team kassierte diesmal nur eine Zeitstrafe.

          Weitere Themen

          Haben die Bayern Dusel bei der Auslosung?

          Champions League : Haben die Bayern Dusel bei der Auslosung?

          In der vergangenen Saison wartete im Achtelfinale der übermächtige FC Liverpool von Jürgen Klopp auf die Münchner. Wen beschert das Los in der Champions League diesmal? Auch Leipzig und Dortmund sind gespannt.

          Topmeldungen

          Klimapaket : Weg frei für billigere Bahntickets

          CO2-Preis und Pendlerpauschale sollen steigen. Dafür werden Bahnfahrten günstiger. Die Bundesregierung und die Bundesländer haben sich jetzt doch weitgehend auf einen Kompromiss beim Klimapaket verständigt.

          Nach Wahlsieg : Die Heldengeschichten der Tories

          Nach dem Sieg in der Unterhauswahl will Boris Johnson die Bürokratie stärker auf seine Politik ausrichten, munkelt man – in Westminster löst das Unruhe aus. Wer zum Erfolg des Premiers entscheidend beigetragen hat, ist hingegen glasklar.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.