https://www.faz.net/-gtl-91l6h

31 Millionen Klicks : DTM-Fahrer Glock landet Internet-Hit

  • Aktualisiert am

Timo Glock: „Wir hätten niemals gedacht, dass der Clip so einschlägt. Bild: dpa

DTM-Rennfahrer Timo Glock ist mit einem lustigen Pool-Video bei Facebook ein Internet-Hit gelungen. Seit der Veröffentlichung hat der Clip schon mehr als 31 Millionen Klicks.

          1 Min.

          DTM-Rennfahrer Timo Glock ist mit einem lustigen Pool-Video bei Facebook ein Internet-Hit gelungen. Weniger als zwei Wochen nach der Veröffentlichung hatte das Filmchen am Freitag schon 31 Millionen Klicks. „Wir hätten niemals gedacht, dass der Clip so einschlägt. Sowas kannst du ja überhaupt nicht planen. Als wir uns aber am Pool schon bei der Entstehung des Videos alle schlapp gelacht haben, war mir klar: Das muss die Welt da draußen auch sehen“, sagte der BMW-Fahrer.

          Auf dem Video imitieren Teammitglieder von Glock an einem Pool eine Angel-Szene. Glock hatte das Team RMG zum Dank für die vergangene Saison gemeinsam mit dem DTM-Champion Marco Wittmann zu einem Kurztrip nach Mallorca eingeladen. „Wir hatten einfach großen Spaß“, sagte Glock. „Dass jetzt so ein Hit dabei herausgekommen, freut mich riesig.“

          Am Wochenende geht es für beide auf dem Nürburgring um Punkte in der Meisterschaft. Der ehemalige Formel-1-Fahrer Glock liegt als bester BMW-Fahrer auf Rang vier der Gesamtwertung, Titelverteidiger Wittmann auf Platz acht.

          Weitere Themen

          „Hanna, lauf einfach!“

          Leichtathletin Klein bei EM : „Hanna, lauf einfach!“

          Die zwei deutschen Leichtathleten mit ihren Silbermedaillen bei der Hallen-EM sind nicht ganz glücklich. Läuferin Hanna Klein indes wird nach einem wilden Rennen Dritte – und hat Tränen in den Augen.

          Die große Show des Robert Lewandowski

          FC Bayern besiegt Dortmund : Die große Show des Robert Lewandowski

          Das Topspiel der Bundesliga wird zur Bühne der Torjäger. Haaland trifft früh doppelt für den BVB, doch die Bayern sind am Ende wieder stärker. Denn Lewandowski schießt noch mehr Tore als Haaland.

          Topmeldungen

          Der Afroamerikaner Jaques DeGraff lässt sich im Februar in New York gegen das Corona-Virus impfen.

          Impfung gegen Corona : Die alte Angst der Afroamerikaner

          In den Vereinigten Staaten lassen sich deutlich weniger Afroamerikaner impfen als Weiße. Das liegt auch an Erfahrungen, die Schwarze mit Gesundheitsbehörden gemacht haben. Viele kennen noch das Verbrechen von „Tuskegee“.
          Robert Lewandowski (links) schießt noch ein Tor mehr als Erling Haaland.

          FC Bayern besiegt Dortmund : Die große Show des Robert Lewandowski

          Das Topspiel der Bundesliga wird zur Bühne der Torjäger. Haaland trifft früh doppelt für den BVB, doch die Bayern sind am Ende wieder stärker. Denn Lewandowski schießt noch mehr Tore als Haaland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.