https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/dressurturnier-ohne-zuschauer-in-hagen-16804590.html

Dressurturnier ohne Zuschauer : Werth siegt immer noch

Erfolgsduo: Isabell Werth und der Hengst Emilio. Bild: Daniel Pilar

Beim ersten Zusammentreffen deutscher Top-Dressurreiter seit Ausbruch der Corona-Krise gewinnt Isabell Werth mit Emilio den Grand Prix Special. Eine Kuriosität ereignete sich im Grand Prix.

          1 Min.

          Es ist alles anders – und doch blieb alles beim Alten. Beim ersten Zusammentreffen deutscher Top-Dressurreiter nach dem Beginn der Corona-Auflagen in Hagen am Teutoburger Wald gewann Seriensiegerin Isabell Werth (Rheinberg) den abschließenden Grand Prix Special.

          Evi Simeoni
          Sportredakteurin.

          Mit ihrem 14 Jahre alten Westfalen Emilio erzielte sie 79,543 Prozentpunkte. Zweiter wurde Benjamin Werndl (Aubenhausen) mit seinem sechzehnjährigen Westfalen Daily Mirror (78,366), der sich schon vor der Pause zu einem ernsthaften Herausforderer des Establishments entwickelt hatte.

          Eine Kuriosität ereignete sich tags zuvor im Grand Prix. Isabell Werth hatte mit Emilio schon eine Stunde lang mit 77,567 Prozentpunkten in Führung gelegen, als Benjamin Werndl mit Daily Mirror dasselbe Ergebnis erzielte – Doppelsieg.

          Die Rückkehr nationaler Elitereiter – mit ein paar internationalen Einsprengseln – ins Turnier-Viereck war nur unter strengen Auflagen möglich. Zuschauer waren nicht gestattet. Es wurden lediglich sechs Prüfungen abgehalten. Niemand durfte länger als notwendig auf dem Gelände bleiben. Auf reguläre Siegerehrungen wurde verzichtet. Die drei Richter und die ihnen zugeteilten Schreiber, die sonst eng zusammen sitzen, befanden sich in unterschiedlichen Häuschen und waren per Funk verbunden. Alle trugen Mund- und Nasenschutz, mit Ausnahme der Reiter auf dem Abreiteplatz und während der Prüfung.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der Hochsicherheitssaal des Landgerichts München I: Der Freistaat Bayern hat den Saal vor sechs Jahren auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Stadelheim bauen lassen – für die besonderen Fälle.

          Wirecard-Prozess : Showdown in Stadelheim

          Der Untergang des Zahlungsdienstleisters ist einer der größten Wirtschaftsskandale der Bundesrepublik. Nun wird vor Gericht verhandelt, wer dafür verantwortlich ist. Ein Überblick über die wichtigsten Prozessbeteiligten.
          Zugriff: Polizisten führen am Montag Prinz Reuß ab

          Plante Umsturz : Wer ist Heinrich XIII. Prinz Reuß?

          Eine Gruppe aus der „Reichsbürger“-Szene plante offenbar den Umsturz der demokratischen Ordnung Deutschlands. Rädelsführer soll ein Prinz aus Frankfurt sein – mit Hang zur Esoterik und Geldproblemen.
          Jetzt auch ohne negativen Test: Eine U-Bahn in Zhengzhou am 5. Dezember

          Null-Covid-Politik beendet : Xi Jinpings rasante Corona-Kehrtwende

          Nach den Protesten gegen die Null-Covid-Strategie entscheidet Xi Jinping sich zur Flucht nach vorn. Was die Führung in Peking gestern noch als Ausdruck des überlegenen chinesischen Systems pries, wird nun korrigiert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.